1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tablet-Computer boomen in Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.179
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Tablets werden in Deutschland immer beliebter. Die Nachfrage nach den smarten Mobilgeräten steigt laut einer aktuellen Prognose in diesem Jahr um 52 Prozent. Die Preise für die Geräte sind leicht rückläufig.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    Reden die jetzt von einen Internet Tablet oder von einen Tablet Pc?!
     
  3. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    "Leicht rückläufig" ist gut. Die Preise sind in den letzten 18 Monate drastisch gefallen, und da die Produktionskosten für Tablets viel niedriger liegen als z.B. für Netbooks (keine Festplatte, keine Tastatur, i.d.R. kleineres Display, weniger Gehäusematerial), dürfte das auch zukünftig so weitergehen. Billig-Tablets wird man bald für rund 50 Euro bekommen, ordentliche für 100 Euro und gute für 150 Euro.

    Stellt sich trotzdem immer noch die Frage, wieviel Prozent der Käufer ihr Tablet tatsächlich als mehr ansehen und nutzen als ein Spielzeug. Ich jedenfalls hätte dafür keine sinnvolle Beschäftigung, was mein Netbook nicht besser erledigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2012
  4. mugger

    mugger Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    Bei mir nicht.

    Ich habe genügend Geld und könnte mir sofort ein (für jede Zimmer ;) ) iPad3 in Maximalausstattung kaufen... aber ich kann es nicht gebrauchen, obwohl ich auch gerne so eines gehabt hätte....


    Das sind Mobile Geräte (zuhause nutzt man sein Notebook = schneller, größer, die optimalse Steuerung: Maus & Tastatur).

    Das heißt, für Unterwegs.

    Für Bahnfahrer - top!

    Ich fahre keine Bahn, brauche meine Hände und Augen zum Fahren, bin ich angekommen, habe ich etwas zu tun, wenn fertig, fahre ich zurück und habe wieder keine freien Hände.

    Für >mich< absolut sinnlos.
     
  5. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    Tja - das dachte ich auch und hatte den praktischen Nutzen von Tablets auch sehr in Frage gestellt. Tatsächlich fand ich die Tablet-Idee so richtig doof.
    Da mir bei Netbooks ein geringes Gewicht schon immer sehr wichtig war,hab ich jetzt ein ASUS Transformer - ich wollte eine Tastatur haben weil ich dachte, dass ich die unbedingt brauche und mich das Touch-Zeug nur ärgern würde.
    Ich muss gestehen - ich hab mich getäuscht. Das Tastaturdock benutze ich äusserst selten.

    Wofür ich das Tablet brauche? Ich nenne es "casual couch surfing" - etwas was ich vorher kaum gemacht habe, weil mir das mit dem Netbook zu unbequem war, hab mich dann doch oft an einen Tisch gesetzt.
     
  6. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.724
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    Wie Deine Postings ... ;)
     
  7. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    Also ich will den Vorteil eines Tablets gegenüber eines Notebooks nicht mehr missen. Nicht nur beim Reisen ist so ein Dingen perfekt, auch wenn ich mich Abends aufm Sofa lümmele ist mir ein Notebook zu groß/schwer/umständlich.

    Für jede Art in der ich viel Tastatur besser eine Maus brauche sind erst die Tabs nicht gut genug, aber ein bisschen surfen, daddeln oder was auch immer = optimal!
     
  8. Matty06

    Matty06 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Selfsat H30D4
    DM 8000 @ NewNigma2
    DM 500 HD @ NewNigma2
    Sky Welt + Film + HD @ S02
    HD+ @ HD02
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    Ich möchte mein iPad nicht mehr hergeben, jetzt gerade tippe ich diesen Beitrag damit, im Wohnzimmer auf dem Sofa ist es mein täglicher Begleiter und viel komfortabler als z.B. ein Note oder Netbook, es ist sofort einsatzbereit und muss nicht erst Minutenlang gebootet werden, ich gehe eigentlich nur noch sehr selten an den PC.
     
  9. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    Das stimmt - meinen PC nutze ich fast nur noch für Games die wirklich viel Leistung brauchen. Und um mal eine CD oder DVD zu brennen.
     
  10. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Tablet-Computer boomen in Deutschland

    Ein Notebook natürlich. Mein Netbook finde ich gerade dafür aber ideal - schön leicht, trotzdem mit Tastatur, relativ großem Bildschirm und dabei leistungsfähig. Ein Tablet sehe ich dort als sinnvoll an, wo tatsächlich nicht mehr Größe sinnvoll ist, z.B. auf dem Weg von der Arbeit nach Hause. Da würde ich auch kein Netbook mitnehmen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2012

Diese Seite empfehlen