1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von herbstzeitlose4, 25. Oktober 2010.

  1. herbstzeitlose4

    herbstzeitlose4 Silber Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    154
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    42" Philips 8404, 32" Grundig Vision 4
    Humax ipr 9800, Humax Icord PDR,
    HD Reciever Philips 5005
    Sky Komplett + HD
    Anzeige
    und dies soll der Wirtschaft zu Gute kommen, da sie ja so unter der Ökosteuer leiden...., also ich verstehs nicht...wenn diese Erhöhung wenigstens dem Gesundheitssystem zu Gute kommen würde, könnte ich es noch verstehen..

    Dieser Vorschlag kam natürlich wieder von der FDP:mad:
     
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    Mich überraschen solche Meldungen überhaupt nicht mehr. Es geht der Durchschnittsbevölkerung jetzt halt an den Kragen, weil die Wirtschaft die Politk komplett in der Tasche hat. Kommen ja quasi jeden Tag neue Hiobsbotschaften, wie z.B. dass wir demnächst auch 45 Stunden arbeiten sollen, und so weiter. Wird "lustig" werden, die nächsten Jahre ... :eek:
     
  3. vobey

    vobey Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Sky+
    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    Totarbeiten statt Rente
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    Tabaksteuererhöhung finde ich als Nichtraucher natürlich gut.:winken:
    Aber hoffentlich lassen sie die Finger von der Alkoholsteuer...:(
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    Immerhin berührt die Erhöhung nicht "mehr netto vom brutto" :D

    Dass man vom netto nicht mehr ausgeben muss, das hat die FDP nie versprochen :D
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    ... außerdem betrifft es ohnehin eine ungeliebte Randgruppe, die sich zudem dieser "Steuerpflicht" jederzeit zur absoluten Freude all ihrer Mitmenschen sofort entledigen könnten, wenn sie es denn wollten.
     
  7. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    Schon verwunderlich das niemand den Alkohol höher besteuert!
    Hier liegen wir verbrauchstechnisch europaweit mit an der Spitze!
    Wenn ich mir die Preise so angucke könnte man locker Mehreinnahmen generieren!
    Naja,wenn niemand mehr raucht ist hier die nächste Steuer-Goldgrube!
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    Branntweinsteuer: 2,2 Mrd Euro pro Jahr
    Tabaksteuer: 14,3 Mrd. Euro (2009)

    Dreht man an der Tabaksteuer nur ein bisschen kommt weit mehr rein. Alkohol müsste man für denselben Effekt deutlich mehr besteuern. Zudem ist die Zahl der wirklich "Süchtigen" beim Tabak deutlich höher und damit das Risiko, dass sie weniger rauchen oder gar aufhören, geringer. Die wirklichen Massen-Säufer bringen nicht wirklich was rein und der "normale" Biertrinker verzichtet auch schon mal hier und da und macht die Steuererhöhung zunichte.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.769
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    Mann will doch nicht das die Leute nachdenken oder am Ende sogar auf die Strasse gehen und protestieren. Die sollen lieber zuhause sitzen und sich mit Billigfusel zudröhnen. Das ist nebenbei auch noch gut für geringe Wahlbeteiligungen, denn wer zuhause mit der Flasche am Hals sitzt, geht auch nicht zur Wahl. Keine Sorge, die Alkoholsteuer wird man nicht anpacken, die braucht man um die Bevölkerung halbwegs ruhig zu halten. Was früher Brot und Spiele waren, ist heute Alkohol und Fernsehen...;)
     
  10. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.481
    Zustimmungen:
    1.486
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Tabaksteuererhöhung im Gespräch....

    Genau :)

    Und Finger weg von den Kraftstoffen.:(
     

Diese Seite empfehlen