1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T90 und TRT6?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Budoka, 1. Mai 2014.

  1. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    Anzeige
    Hallo allerseits,
    ich habe da ein kleines Problem,bzw ich verstehe da etwas nicht.Ich habe bei einem Bekannten von mir der eine T90 auf dem Dach hat ,mit 4 Sat Positionen nach justiert um den Sender TRT6 zu empfangen.Ich habe dafür ein MTI-LNB genommen da diese Anlage über 2 Diseq- 4.1 realisiert wurde. Ich habe es mit dem Digimeter HDS von Technisat eingemessen,was wirklich nicht ganz einfach war,den Sender zu bekommen. Ich habe eine Signalqualität von ca 68%.Doch nun zu meiner Frage im Schlafzimmer was die kürzere Leitung ist bekomme ich TRT6 ziemlich gut herein,sind so ca 5m koax leitung entfernt. Im Wohnzimmer,was an Kabelweg so ca 10-15m Entfernung sind bekomme ich das Signal total verpixelt rein,bis gar nicht. Im Wohnzimmer ist ein opticum 403 Reciver angeschlossen. Überall sind Sat-Enddosen verarbeitet. Die Anlage an sich ist ca 10 jahre alt.Ich vermute daher das es evtl. am Kabel liegen könnte,daher kam mir die Idee das Signal durch einen Dur-line v3010 zu verstärken.Doch kein Erfolg.Und das verstehe ich eben nicht,daher bin ich für jeden Rat sehr dankbar
     
  2. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    AW: T90 und TRT6?

    Im Beitrag fehlen einige Angaben wie verwendeter Receiver im Wohnzimmer, Typ des Disqc-Schalters, welches LNB im Fokus der T90 ist. TRT 6 empfange ich auf 7° und 42 ° Ost.
    Bei schwer empfangbaren Sendern hilft:
    1) ein anderes LNB wie z.B. ein Inverto Twin LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise LNB.
    2) ein besseres Kabel
    3) direkter Anschluss ohne Sat-Enddose
    4) Receiver mit einem besseren Tuner
    5) ein guter DiseqC Schalter

    Wer die Schwachstellen kennt, weiß auch wo er zuerst mit Verbesserungen anfangen kann.
     
  3. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    AW: T90 und TRT6?

    hallo,
    der Reciver ist sehr neu ,einer der neuesten Generation.Ja ich weiß das man mit dem MTI nicht alle Frequenzen herein bekommt,doch das komische ist ja bei dem einen Anschluss funktionierts bei dem anderen eben nicht und das ist das was ich nicht nachvollziehen kann.An den Disec schalter dachte ich auch schon ,da er wie gesagt 10 Jahre alt ist.Kabel austauschen unmöglich alles in Wand verputzt ohne Leerrohr*grummel* würde ich nie so machen als gelernter Elektriker,aber egal.ich verstehe deine frage nicht so ganz,der Rest der Anlage funktioniert tadellos,es geht sich nur um TRT6.Die Anlage ist dementsprechend gut ausgerichtet.Du hast mit ner T90 7 grad herein bekommen,wow?Gut kommt auch drauf an wo Du wohnst.Ich am Niederrhein,genau wie der bekannte auch.Ich probiere morgen mal ne stärkere Verstärkung als 10 dB,mal schauen ob es klappt.Dennoch danke ich dir:)
     
  4. Mitsch007

    Mitsch007 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    TriaxTDA-64 Multifeed; 23.5° im Fokus; 19.2° [LQP04H Quad], 23.5° [IDLB-QUDL23] & 28.2°Ost [IDLB-TWNL40]; 2 x VU+ Duo²
    AW: T90 und TRT6?

    LNB vielleicht auch einfach defekt?
    Hast du mal die Leitungen am LNB getauscht, beziehungsweise Receiver?
    Zuerst Receiver tauschen - läuft der aus dem Schlafzimmer im Wohnzimmer -> Receiver schlecht.
    Sollte er laufen, Anschlüsse am LNB tauschen.
    Funktioniert nun der im Wohnzimmer und der im Schlafzimmer nicht mehr -> LNB defekt.
    Ansonsten könnte natürlich das Kabel noch etwas haben oder ein Multischalter. Ich würde einfach mit Leitung direkt im LNB testen.

    Grüße
     
  5. Budoka

    Budoka Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Digimeter HDS
    AW: T90 und TRT6?

    hallo zusammen,
    es hat mit einem stärkeren in-line verstärker funktioniert :)
     

Diese Seite empfehlen