1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T85 und T90 Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Eegel, 3. April 2015.

  1. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    AW: T85 und T90 Antenne

    Komm ist gut ich suche selber mal kostet sowieso nur 10 Euro.
     
  2. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: T85 und T90 Antenne

    warum nicht gleich so
     
  3. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: T85 und T90 Antenne

    Mal eine Frage passt ein Twin-LNB auf die T85 Originale halterung ?
     
  4. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: T85 und T90 Antenne

    Das kann doch nicht sein das ich bei 23,5E auf einer 100 Schüssel auf fast jedem Transponder unter 70 Prozent habe.
     
  5. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: T85 und T90 Antenne

    Wir schreiben das Jahr 2024
    Eegel findet 52% auf Kopernikus und wird bächtig möse:D
     
  6. femi2

    femi2 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    T90, Laminas 1800, Irte 2,4 m
    DM 8000, VU+ duo(2), TBS6925 und weitere
    C-, Ku- und Ka-Band
    AW: T85 und T90 Antenne

    Doch, diese Antennen sind für den Empfang MEHRERER Satelliten optimiert und das ist eben nur ein (guter) Kompromiss.
    Dieser Zahl solltest ohnehin nicht viel abgewinnen. Du kannst sie aber zum Einstellen verwenden, wo eben das Maximum erreicht wird und das ist bei jeden Satelliten und sogar Transponder anders!
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.655
    Zustimmungen:
    9.053
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: T85 und T90 Antenne

    Nein!!! Man stellt die Antenne nach Qualität ein niemals nach Pegel!
     
  8. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: T85 und T90 Antenne

    Ich habe die Schüssel nach rechts und nach links bewegt nichts passiert auf der Schüssel ist nur 23.5E und 16E drauf sonst nichts!Das kann auch nicht sein das mein Messgerät über 70 Prozent anzeigt immer aber mein Receiver nie verliere um die 10 Prozent immer von schüssel bis Receiver bei so einen kurzen Weg das kann einfach nicht sein!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    122.655
    Zustimmungen:
    9.053
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: T85 und T90 Antenne

    Wurde Dir doch alles schon 100x erklärt! :eek:
     
  10. King W.

    King W. Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    CAS 90
    Giga-Switch 11/20
    IRCI 5400
    AW: T85 und T90 Antenne

    Beim Wunsch nach 9 Satelliten würde ich mir ganz sicher weder eine T85 noch eine T90 zulegen, sondern eine genau gearbeitete große und scharf bündelnde Antenne mit einem Stahlreflektor, z.B. eine Triax TDS 110. Dazu ein leistungsstarkes Single-LNB, z.B. ein MTI High-Line. Das Ganze dann mit einem Motor drehbar machen. Nahezu alle Receiver können heutzutage DiSEqC 1.2 oder sogar USALS, d.h. einen Motor antreiben. Wenn die Grundeinstellung einmal ordentlich gemacht ist, kann man damit problemlos alle verfügbaren Satelliten empfangen.

    Allerdings - ein "Fachmann" der es fertigbringt, mit einer T85 oder T90 nur 23,5° und 16° zu empfangen, ist mit dem Aufbau einer Motorantenne wahrscheinlich hoffnungslos überfordert.
     

Diese Seite empfehlen