1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T3 nicht uncut

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von loci2003, 23. Januar 2005.

  1. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.834
    Zustimmungen:
    8.300
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: T3 nicht uncut

    Nochmal zum Thema: Wer denkt, dass nur in Deutschland die Schere geschwungen wird, der irrt gewaltig.
    In den USA zum Beispiel, dem Land der totalen Freiheit, können viele Filme im freien Fernsehen gar überhaupt nicht gezeigt werden. Denn sobald ein böses Wort wie zum Beispiel "Fµck" erklingt, zuckt das US Publikum erschrocken zusammen. Damit fallen schon mal ne ganze Menge Bruce Willis Filme unter den Tisch. "Die Hard" oder "Lethal Weapon" gibt's im FreeTV der USA nicht. Und bei nackten Brüsten...naja ihr wisst schon.
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.831
    Zustimmungen:
    10.081
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: T3 nicht uncut

    Aber die Vollbr... äh... Vollbild-Version von T3 gibt es in den USA auf DVD und bei uns nicht. :rolleyes:
     
  3. loci2003

    loci2003 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T3 nicht uncut

    OK, dann wird es so gewesen sein! Mein Fehler! Hatte leider keine Information darüber, nur kahm das halt so rüber... :rolleyes:

    MfG, Loci
     
  4. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T3 nicht uncut

    Tja, das prüde Amerika.
    Waffen ohne Ende, Morde, Gewalt, Brutalität, Rassenunruhen, auch im Fernsehen. Aber 'ne nackte Brust, pöse Worte? Also bitte, was sollen denn die Kinder davon halten die schon vor der Schule oder zur Mittagszeit ihre lokale Reality-Police-Show sehen wollen?
    Davon kann man ganz schlimm zum Verbrecher werden. Nee wirklich. ;)

    Zum englischen Wort "uncut" im Kontext DVD/CD/Kino/Film. Das ist doch absolut gebräuchlich. Ob es gut oder schlecht ist dafür ein englisches Wort zu nutzen und nicht "ungeschnitten" (in Bezug zur originalen Fassung) sei mal dahingestellt. Unverständlich ist es auf jeden Fall nicht. Entweder man kann damit Null und Nix anfangen, oder man weiß was gemeint ist.
    Diesen Ausdruck mit einem "ungeschnittenen" Film, also in einem Ruck gedrehten, zu verbinden, ist da schon sehr weit hergeholt. Zumal es davon nicht sehr viele in der ganzen Geschichte der Filmemacherei gibt. ;)
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: T3 nicht uncut

    Absoluter Schwachfug. Wir sind Deutsche, keine Weltenbürger. Die Anbiederei an die englische Sprache ist peinlich.
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: T3 nicht uncut

    Es gibt schon einen Unterschied zu früheren Jahrzehnten und Jahrhunderten, als sich Sprachen langsam entwickeln konnten. Aber das Gegeifere und Speichellecken unserer Medienoberen ist damit nicht vergleichbar. Eine Verhunzung unserer Muttersprache ...
     
  7. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.085
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: T3 nicht uncut

    @Terranus.
    Was du schreibst ist Blödsinn. Auch in den USA kommt jeder Kinofilm im Fernsehen. Die Hard hab ich schon mehrfach in den Staaten im FreeTV unverschlüsselt gesehen (bzw. reingeschaut, denn alle 10 min kam Werbung). Und Lethal Weapon kommt da genauso wie hier auch im FreeTV. Sorry aber du hast seltsame vorstellungen, die ich nicht bestätigen kann, und ich bin in den USA geboren und öfters mal drüben bekannte besuchen.

    @loci2003

    Hier mal ein beispiel für einen geänderten Schnitt einer Szene:
    http://www.schnittberichte.com/display_1383.html
     
  8. hepp

    hepp Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T3 nicht uncut

    Hallo Gag!
    Nachdem ich zufällig über diesen "thread" gestolpert bin, möchte ich Dir ausdrücklich für Deine außerst präzisen Anmerkungen danken und kann Dir in nahezu allen genannten Punkten nur beipflichten! Schön das noch Menschen gibt, denen die deutsche Sprache - es ist schließlich unsere Muttersprache(!) - am herzen liegt.
    Leider kann ich mich trotz aller Bemühungen auch nicht davon freisprechen gelegentlich "Denglisch" zu verwenden.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.834
    Zustimmungen:
    8.300
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: T3 nicht uncut

    @Nappi: auf einem "Broadcast Network" kam Die Hard ungekürzt ? Mit dem "F-Word" ? Da möcht ich genau wissen wo und wann das kam bevor ichs glaube.
     
  10. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T3 nicht uncut

    Ironie [gr.-lat.] die; -, ...ien (Plural ungebräuchlich): a) feiner, verdeckter Spott, mit dem man etwas dadurch zu treffen sucht, daß man es unter dem auffälligen Schein der eigenen Billigung lächerlich macht; (c) Dudenverlag.


    hth.