1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Mobile: VoIP bei LTE noch teurer als VoIP bei GSM/UMTS

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Martyn, 2. Juli 2013.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    2.406
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Hab mich gerade bei T-Mobile eingeloggt um meinen T-Mobile Vertrag prophylaktisch zu kündigen. Und als ich da die Optionen so durchgeblättert habe ist mir aufgefallen, das T-Mobile für VoIP bei LTE mehr verlangt als für VoIP bei GSM/UMTS.

    Find ich schon dreist, denn die 9,95€ sind schon teuer genug, aber bei LTE will man sogar 19,95€ verlangen.

    Und ob ich den Vertrag dann doch noch verlängere weis ich auch noch nicht. Denn 37,91€ für einen Complete Comfort S mit Festnetznummer sind mir schon irgendwie zu teuer.

    Und den Tarif mit Handy wählen rentiert sich leider auch nicht, denn die Endgerätesubvention ist nur noch minimal, lediglich so 150-180€.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen