1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home: miese Bildqualität

Dieses Thema im Forum "Telekom und Vodafone IPTV" wurde erstellt von Ronocker, 29. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    AW: T-Home: miese Bildqualität

    Wie ist denn die Bildqualität bei Premiere Fussball Bundesliga? Habe vor, mir das über T-Home freischalten zu lassen.
    Ist da die Qualität auch so ungefähr gleich wie bei den übrigen Kanälen, oder besser oder schlechter?
    Gruss
     
  2. don12

    don12 Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: T-Home: miese Bildqualität

    Die Spiele in HD sind wirklich gut, die in SD sind eine Katastrophe. Ich habe gleich Ende letzter Woche die Bundesliga bei Premiere über DVB-C abonniert. Wenn mein Heimatverein in HD kommt schaue ich T-Home sonst über DVB-C.
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: T-Home: miese Bildqualität

    Mir ist noch nie ein sender untergelaufen der wirklich ein pixeliges bild hatte. Die meisten haben artefakte.
     
  4. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Home: miese Bildqualität

    Also richtig pixelig ist es nicht. Aber es ist manchmal schon ganz schön knapp...

    Ich frage mich nur, warum die das bei den "Vollprogrammen" so gut hinbekommen und bei dem rest nicht.
    ProSiebenSat.1 könnte der T-Com das Signal der beiden Spartenkanäle auch anders liefern... nicht über einen Kabelanschluss.
    Und das sind ja nicht die einzigen, mit diesem schlechtem Bild.
     
  5. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: T-Home: miese Bildqualität

    Das hört sich also so an, dass ich es lieber lassen sollte und die Bundesliga über Satellit abonnieren sollte. Dann werde ich das wohl auch so tun.
    Danke für die Antwort
     
  6. LAGalaxy

    LAGalaxy Senior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    X300T
    Panasonix LCD TFT
    AW: T-Home: miese Bildqualität

    Also, das kann ich wirklich (nicht) mehr bestätigen, Bild ist mittlerweile genauso gut wie nauf DVB-C, aber vielleicht sind jan hier auch Leute, die das sagen müssen ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.