1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

t-home media reciever 300 und aufnahme

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Scary674, 20. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.547
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    83
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    Anzeige
    hallo ich hab da ein problem. es ist das zweite mal schon. hab am freitag per egp star wars auf pro7 programmiert.. aufnahme wurde nicht gestartet war aber definitv programmiert und wurde so auch angezeigt. ehute mit episode 2 das gleiche... ist das nen kopierschutz oder spinnt quasi der video rekorder im reciever?
     
  2. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: t-home media reciever 300 und aufnahme

    Ich habe per Handgetartet (Die Sendung lief schon). Habe eben nachgeschaut, ist alles drauf. Vielleicht hatte die Sendung im EPG einen anderen Namen?
     
  3. pop

    pop Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DSL 16+, Speedtofritz (noch^^), MR301, 10 Milliarden angezeigte FEC Fehler, keine Pixel
    AW: t-home media reciever 300 und aufnahme

    Ich habs heute Mittag über Programm Manager programmiert und hat funktioniert, also alles aufgenommen.
     
  4. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: t-home media reciever 300 und aufnahme

    ProSieben ändert, wie schon geschrieben sehr oft den EPG...
    Über SAT wird z.B. meistens eine Stunde vor dem Beginn der Sendung die Uhrzeit richtig gestellt (z.B. 18:47 anstatt 18:50 wie davor im EPG).

    Ich glaube damit kommt der Receiver von T-Home nicht klar, da ja z.B. auch bei einer Aufnahme während man eine Sendung sieht oft die Meldung kommt, dass man die Anfangs/Endzeit manuell eingeben muss, da es eine Änderung gab.
     
  5. Scary674

    Scary674 Board Ikone

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    3.547
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    83
    Technisches Equipment:
    MR400, DVB-C Wlan Repeater, Sky+ Pro
    AW: t-home media reciever 300 und aufnahme

    ok also heißt es genrell manuell aufnehmen per timer bzw live aufnehmen ja? weil mit meinem digital reciever hab ich diese probleme nicht :S
     
  6. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: t-home media reciever 300 und aufnahme

    Irgendwie müssten die Hersteller uns Programm-Anbieter sich auf ein einheitliches neues bzw. logisches System einigen, das Aufnahmen, auch von Serien, unabhängig von der tatsächlichen Sendezeit ermöglicht. Eindeutige Filmidentifikation, Serieninformation, Startsignal, Suopp-Signal. Ähnlich wie bei VPS, aber auch seriengeeignet. Dazu mein Traum: Markierung von Werbung. Das Ganze dann noch global.

    Lässt sich halt nicht einführen, ohne Millionen "alter" Geräte abzuschütteln
     
  7. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: t-home media reciever 300 und aufnahme

    Richtig, Problem hier ist nur, wenn du die Aufnahme zu früh programmierst von der Anfangszeit her, dass die Sendung dann unter Meine Aufnahmen den Titel der vorherigen Sendung (also die, die vllt noch eine Minute läuft) hat. Und es gibt keine Möglichkeit den Titel zu ändern.

    Bei einer Sendung kann man sich das merken, bei 30 wird es schwierig.
     
  8. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: t-home media reciever 300 und aufnahme

    Was mich auch ärgert ist, dass man den Namen der Aufnahme nicht ändern kann. Wenn ich über EPG aufnehme, dann stimmt meistens der Name, aber wenn ich die Zeit selber programmiere, dann steht da Manuell programmiert.... Da es vor kommt, dass ich unter der Woche 1-4 solche Aufnamen habe, dann weiß ich auch nicht mehr immer was, was ist und muss dann extra nachschauen. Daher wäre es doch gut, wenn man das ändern könnte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen