1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Home Entertain

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Boinus2007, 6. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boinus2007

    Boinus2007 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo


    da demnächst bei uns VDSL verfügbar sein wird, habe ich noch einige Fragen auf die ich keine antworten finde.


    Also wir haben 1 PC, 2 Laptops und einen Fernseher.


    1. Ist es möglich auf allen Geräten TV zu empfangen? Ich weiß das man eigentlich zum empfangen jeweils eine Receiver braucht, aber könnte man das auch anders lösen? Zum Beispiel per VLC-Stream
    2. Ist es möglich die T-Home X 300T Box per Wlan anzusprechen?

    Info vom T-Service war das eine Wlan Lösung in Planung ist, aber im Prinzip sollte es doch schon mit herkömmlicher Wlan Technik möglich sein die Daten vom Speedportauf die Box zu übertragen ...
     
  2. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: T-Home Entertain

    1. Nur eingeschränkt. Auf Computern können nur die öffentlich rechtlichen Sender über VLC oder mplayer empfangen werden.

    2. Soviel ich weiß, ist das im Moment nicht möglich.
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: T-Home Entertain

    Ja, aber nur die öffentlich-rechtlichen Sender. Eine VLC "Playlist" für die ÖR kannst Du von der ARD Webseite herunterladen und dann bequem im Playlist-Fenster zwischen den Sendern umschalten.

    Also WLAN ist da nicht eingebaut und ich habe auch bislang von niemandem gehört, der die Box erfolgreich mit WLAN angebunden hätte. Die Anforderung ist jedenfalls, dass immer mindestens knapp 4Mbps an Bandbreite zur Verfügung stehen müssen, für HDTV würde ich mal 15Mbps ansetzen. Wenn Du eine WLAN-Lösung basteln kannst, die das bringt, verrate uns bitte mal, mit welchen Komponenten Du die aufgebaut hast und wie gut es läuft :)

    P.S.: Der WLAN-AP muss IP-Multicast Pakete in den Äther schicken. Ich glaube das machen wohl nur wenige...
     
  4. fsdfhhjdfh

    fsdfhhjdfh Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    33
    AW: T-Home Entertain

    Und zwar hier
     
  5. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
  6. Boinus2007

    Boinus2007 Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    2
    AW: T-Home Entertain

    Versteh ich nicht. Wenn mein PC eine TV karte hat müsste sich das doch wie STB+TV verhalten.

    Und das in Zeiten wo in jedem Kinder Zimmer oder sogar jedem Zimmer ein TV steht keine Lösung von der T-Com angeboten werden kann finde ich schon seltsam.


    Microsoft sollte doch auch daran gelegen sein Windows Media Center IPTV kompatibel zumachen .....
     
  7. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: T-Home Entertain

    Nein.
    Alle Sender (ausgenommen Öffentlich Rechtlichen) werden verschlüsselt und sind nur mit dem Receiver empfangbar.
    Eine TV Karte würdest du so und so nicht brauchen bei IPTV.

    Es soll ab Oktober möglich sein, mehrere Receiver zu betreiben.


    Das Windows Media Center hat aber nichts mit T-Home Entertain zu tun.
    Außerdem läuft auf dem Receiver eine Art Media Center von Microsoft.
     
  8. kleberri

    kleberri Silber Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    630
  9. Ralfonso

    Ralfonso Junior Member

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    48
    AW: T-Home Entertain

    Was? Wieso das denn? Ich wollte demnächst auch auf auf IPTV umsteigen und nicht nur im Wohn- und Schlafzimmer, sondern auch am Schreibtisch die Option haben TV zu schauen. Wenn die STB das Signal entschlüsseln kann, muss das doch auch am PC möglich sein, oder?

    Mittelfristig möchte ich auch keine STB, sondern einen HTPC im Wohnzimmer verwenden. Dazu müsste es nur noch Media Center Software geben, die IPTV unterstützt. Ist so etwas irgendwo in Planung?
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.721
    AW: T-Home Entertain

    Wenn jemand sowas in Planung haben kann, dann nur Microsoft, da dies ihre Plattform und ihre Software ist ;)

    Bislang weiß ich nur, dass man die Xbox360 IPTV-fähig machen möchte. MS MediaCenter bleibt auf VoD auf Basis des normalen WMP11 beschränkt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen