1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von AlBarto, 7. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.862
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Anzeige
    Hey Ho,

    da mich die Nachricht gerade erreicht hat gebe ich das mal einfach als Diskussionsgrundlage weiter:

    Folgendes wird es bei der KabelBW geben (verkürzte Ausgabe):

    Cleverkabel50 + SkyWelt + 1 Paket Sky für nur 39,90Euro im ersten Jahr.
    Ab dem 2ten Jahr für nur 59,90 Euro.

    Zudem kann man sich die weiteren Pakete hinzubuchen für nur:

    12 Euro für das zweite Paket. 10 Euro für das dritte Paket. Ab dem 2ten Paket HD für 5 Euro mehr.


    Tja. Wie sollte jetzt die Telekom jetzt reagieren? Telekom und Sky sind verkracht. Lizenzen gibt es nicht. Hm. Ich werde mir in Zukunft überlegen ob ich vlt. doch nicht wechsle, weil dass ist mehr als nur ein geiles Angebot. Ich bin immer noch bei der Telekom, weil mich eigentlich die Technik begeistert und weil es auch so relativ unkompliziert laufen kann.

    Schreibt einfach mal was ihr dazu meint. Falls jemand noch kein Angebot gefunden hat, nicht erschrecken, kommt in ein paar Tagen.

    Gruß
    AlBarto
     
  2. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    In der Aufstellung fehlen noch die Kosten für den Kabelanschluss von mindestens 16,95 Euro.

    Im ersten Jahr verschenken die Sky quasi, CleverKabel50 kostet allein ja schon 39,90 in der Regel. Lässt sehr tief blicken, wie es Sky mittlerweile geht. Auch was die Zubuchpreise angeht.

    Das heißt für knapp 77 Euro im Monat hat man im zweiten Jahr zwei Sky-Pakete, Telefon und schnelles Internet. Respektabel.

    Da dürften KabelDeutschland und Unity bald loslegen, poltern und schreien. Und sich so mancher Satschüssel-Inhaber auch in den ***** beißen.

    Denke nicht, dass Sky noch lange auf T-Home verzichten kann, wenn sie jetzt schon SOLCHE Angebote mit nem Kabelbetreiber aushandeln um ihre Pakete IRGENDWIE an den Mann zu kriegen.
     
  3. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    Sehr sehr feines Angebot.... Da würde ich auch zuschlagen. Leider wohne ich aber nicht in derem Versorungsgebiet :(

    Naja da hoffe ich noch auf die Kooperation zwischen Sky und UM.... Durch den Wegfall von ArenaSAT ist es nun wieder realistischer.
     
  4. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.862
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    Ich weiß nicht ob es wirklich aus der "Not" so ein Angebot entstanden ist. Ich würde eher sagen, dass es eine strategische Partnerschaft ist und diese für beide von Vorteil sein sollen.

    Ich denke, wenn es mit KabelBW so losgeht, könnte ich mir auch die KDG vorstellen, solche Angebote zu schnüren. Somit hätte die Telekom punktuell verloren und man muss entweder Sky wieder zurückholen oder man streicht die Segel komplett.

    Ja, klar kommt dazu noch der Kabelanschluss, aber für die meisten unerheblich, weil diese Kosten ja schon meistens vorherrschen. Ich denke, dass dieses Angebot sehr sehr viele Kunden aufhorchen lassen wird. Sollte dieses "Experiment" wirklich klappen, wird wohl der Vermarktung in anderen Kabelnetzen nichts im Wege stehen.
     
  5. timotaeuser

    timotaeuser Senior Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    Also ich tätige sehr häufig, um nicht zu sagen täglich, mehrere Parallelaufnahmen (die technisch möglichen 4 SD bzw. 2 HD/2 SD reize ich oft aus), und auch das sog. Entfernte Abspielen habe ich schätzen gelernt.
    Ist das mit einem Kabelanschluss so auch möglich?

    tt
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2010
  6. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    Nicht aus der Not heraus gebohren? Junge, die Preise sind WEIT unter dem, was Sky sonst verlangt. Schau dir mal die Preise auf Sky.de an! Im ersten Jahr VERSCHENKEN sie das Paket sogar. Im Zweiten kostet das ganze nen dicken Rabatt weniger und Zubuchoptionen sind auch kaum der Rede wert.

    Sky braucht Kunden.
     
  7. maShine

    maShine Gold Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    Ich verstehe nicht ganz warum die Telekom nun reagieren und warum Sie wg Sky gleicht dicht machen soll?

    Für mich ist Sky total unintessant geworden, solange die Bundesliga bei Ligatotal zu sehen ist.
    Also ist es mir egal ob es noch irgendwo Pakete gibt.

    Ich gehen davon aus, dass Kabel-BW oder Sky zuviele Kunden weglaufen sind, weil die Bundesliga einfach zu teuer war. Hier darf man nicht vergessen, dass die Region eher Einkaufsstark ist und einige 1. und 2. Ligisten hat.
    Daher gehe ich davon aus, dass in dieser Region überdurchschnittlich viele Menschen Bundesliga via PayTV schauen, auch wenn die Schwaben sparsam sein sollen.

    Für mich als Entertain + Bundesliga Nutzer erschliesst sich daher ein weit niedriger Preis nicht. Eher wurde das Produkt im Trippleplaybereich konkurenzfähig gemacht.

    74,90

    59,90 + 10 Euro für HD? + die 16,95 Euro, die ich jedoch nicht nachvollziehen kann und auch nichts drüber gefunden habe

    Ich sehe das nicht so eng, zu mal es ja nun ein eher kleinerer der Großen ist.
     
  8. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    Was hast du nicht gefunden?
     
  9. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.862
    Zustimmungen:
    1.339
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    Für dich ist Sky uninteressant. Für mich eigentlich auch. Aber hier geht es nicht um uns beide, sondern um eine ganze Region. ;)

    Und glaub mir. KabelBW sind keine Kunden weggelaufen. Die Kunden strömen jedes Jahr zu KabelBW, was Internet und Telefonie angeht. Digitales Fernsehen wird auch relativ gut angenommen. Für KabelBW ist das ein riesen Werbeeffekt. Ich glaube kaum, dass KabelBW an diesem Paket jetzt so gut verdienen wird. Es wird ja schließlich nur die Freischaltung für Sky getätigt.

    Für Sky ist es vlt. wirklich ein nötiges vorgehen. Aber selbst für Sky wird es ein Riesenerfolg, weil dadurch wird der Werbeefekt nach außen tritt. Schauen wir mal wie es angenommen wird. Ich werde euch davon berichten können. :)
     
  10. SmokeyDalton

    SmokeyDalton Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Entertain vs. Kabelnetzanbieter

    das angebot ist interessant für die, die mit pay-tv was anfangen können.
    kabelbw setzt einfach auf die stärke der marke sky. wie stark die marke wirklich ist, ist ein anderes thema.
    für beide ist es eine win-win-situation:
    kabelbw zahlt vermutlich im ersten jahr nichts an sky, profitiert aber vom werblichen effekt.
    sky hat zwar im ersten jahr keine einnahmen aber auch keine marketingkosten.
    ein nullsummenspiel in etwa.
    der burner wird's nicht sein. netter pr-gag aber einen richtigen absatzhub erwarte ich da nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen