1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von schlueti, 10. Juli 2006.

  1. schlueti

    schlueti Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Rüthen
    Technisches Equipment:
    PC: Intel Core 2 Duo E6700E ; Grafik: Nvidia 6600 GT @1,0 GHz Speicher: 5,2 TB
    Digital- TV Karte: KNC one DVB- S
    Sat Receiver: Humax PVR 8000E
    Spiegel: 85 cm
    LNB: Brainwave... Quadro
    Multischalter: Eurosky... 4 Eingänge, 6 Ausgänge
    Anzeige
    Mein Problem: Habe seit einem Monat T-DSL via sat mit einer Extraschüssel. Jetzt will ich aber mit Multifeed arbeiten und auf die neue Position (23.5° Ost) Schielen, habe aber auch nur ein einziges Kabel liegen, welches bereits für TV genutzt wird. (Ist ein Analog receiver, kann aber wennn es damit nicht geht auch einen Digitalen kaufen) Also: Sat und Internet über eine Leitung, aber gleichzeitig empfangbar. Wäre nett wenn ihr mir da weiterhelfen könntet...
    Das mit dem Schielen sollte nicht das problem sein, aber wie ich das mit dem Kabel mache weiss ich nicht.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

    Ist doch ganz einfach, durch eine Leitung passt immer nur das Signal einer Empfangsebene eines Satelliten. Also entweder Fernsehen oder Internet.
    Übrigens, welche analogen Programme willst u den auf 23,5°E empfangen?
     
  3. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

    Hi,
    geht mit einem Satsplitter, dann kann aber, wie Hans2 schon sagte, nur eins der Geräte genutzt zu einer Zeit genutzt werden.
    Gruß
    Thomas
     
  4. schlueti

    schlueti Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Rüthen
    Technisches Equipment:
    PC: Intel Core 2 Duo E6700E ; Grafik: Nvidia 6600 GT @1,0 GHz Speicher: 5,2 TB
    Digital- TV Karte: KNC one DVB- S
    Sat Receiver: Humax PVR 8000E
    Spiegel: 85 cm
    LNB: Brainwave... Quadro
    Multischalter: Eurosky... 4 Eingänge, 6 Ausgänge
    AW: T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

    Ne nich auf Astra 23.5° Analoge progs, der is nur für T-DSL via SAT.
    ALSO: Auf Astra 19,5°E TV (Digital Sat) und Auf 23,5°E Internet.;)
    nur ich habe von der Schüssel schon so viele Kabel liegen, dasdie Leerrohre alle voll sind. Desshalb möchte ich über das Kabel welches bei uns in den keller Führt und in den Wintergarten (Im keller sitzt ein Verbindungsstück) dort wollte ich das Sat signal für den Server wieder aus dem Kabel Splitten.
    Also möchte ich beide ASTRA Sattelliten über eine Leitung jagen und am ende wieder in 2 verschiedene Leitungen Splitten (1 ASTRA 19,5 und ein ASTRA 23,5) mösste doch eigentlich irgendwie gehen....:confused:
     
  5. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

    hi!
    wenn das ginge,lägen in deutschen haushalten etliche kilometer weniger kabel....
    wie oben schon gesagt ,kann ein kabel nur eine zf-ebene gleichzeitig übertragen...die satelliten würden sich gegenseitig stören..
    eine kostspielige möglichkeit stellt der "johansson stacker" dar.diese lösung stellt aber hohe ansprüche an die kabelqualität ;)
     
  6. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

    Nicht schon wieder Stacker, ich dachte, das Thema sei entgültig durch. Niemand hat so ein Ding jemals live gesehen und kein Privatmann wird dafür so viel Geld ausgeben.
    Es geht einfach nicht gleichzeitig. Sorry, aber das ist die Antwort.
    Gruß
    Thomas
     
  7. schlueti

    schlueti Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Rüthen
    Technisches Equipment:
    PC: Intel Core 2 Duo E6700E ; Grafik: Nvidia 6600 GT @1,0 GHz Speicher: 5,2 TB
    Digital- TV Karte: KNC one DVB- S
    Sat Receiver: Humax PVR 8000E
    Spiegel: 85 cm
    LNB: Brainwave... Quadro
    Multischalter: Eurosky... 4 Eingänge, 6 Ausgänge
    AW: T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

    Geht das denn auch nich mit DisEq, dass man dann unten einfach wieder mit irgend einem Splitter wieder trennt
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

    DiSEqC überträgt kein Satelliten-Empfangssignal, es ist lediglich ein Steuersignal, um ein "Relais" umzuschalten, dass sich in der Nähe des LNBs befindet.
     
  9. schlueti

    schlueti Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Rüthen
    Technisches Equipment:
    PC: Intel Core 2 Duo E6700E ; Grafik: Nvidia 6600 GT @1,0 GHz Speicher: 5,2 TB
    Digital- TV Karte: KNC one DVB- S
    Sat Receiver: Humax PVR 8000E
    Spiegel: 85 cm
    LNB: Brainwave... Quadro
    Multischalter: Eurosky... 4 Eingänge, 6 Ausgänge
    AW: T-DSL via Sat und Digital TV über ein Koxial Kabel

    Werde dann wohl auf dieses *******enteure ding zurückgreifen....
    Aber thx für eure bemühungen
    Kann ja dann ma nen Bericht über das ding abgeben..., bin ja eh nen Technickfreak. :-(
     

Diese Seite empfehlen