1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Timmm, 10. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timmm

    Timmm Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    ich habe seit kurzem das Entertain Comfort Paket der T-Com mit DSL 16+. Wenn ich mit dem MR 300 eine Sendung in Dolby Digital schaue und dann die EPG Information oder den Teletext abrufe, erfolgt sofort eine Umschaltung auf Stereo. Nach Beenden der Teletext bzw. EPG Funktion erfolgt allerdings keine Rücksetzung auf Dolby Digital. Verbunden ist der MR 300 mit einen Koax Kabel mit einem Yamaha Receiver. Hat jemand das gleiche Problem?

    Gruß Timmm
     
  2. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem

    schalte mal die Menuetöne aus.
     
  3. Timmm

    Timmm Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem

    Besten Dank! Das hat geklappt!

    Gruß Timmm
     
  4. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem

    Immer gern, dafür ist ja ein Forum da;-))
     
  5. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem

    Sag blos der Fehler besteht immer noch? Waaahnsin...Seitdem als einzigste "Neuerung" vor einem Jahr mit einem der 2 superduper Jahresupdates, diese unwichtige Funktion Menütöne erschien, habe ich diesen Fehler innerhalb von 5min. gefunden und damals schon gemeldet. Nun ist 1 Jahr vergangen und lese nun das dieser Fehler immer noch besteht?

    Das ist nicht EUER ernst T-Home?? Da ich diese Funktion 10min. nach Enführung dieser "überagenden Neuerung" sofort deaktiviert hatte, ist mir das nicht mehr aufgefallen.
    Aber wenn ich das nun lese, da haut es einem den Boden raus. Allein schon das so ein schwachsinn und Fehler überhaupt durch die QSK kommen konnte, nachdem man 2 Updates im Jahr nur bringt, ist schon Krass, aber das dies immer noch nicht behoben ist, ist mega uncool und zeigt mir wieder das Entertain echt nicht mehr weiterentwickelt wird und sicher bald "eingestampft" wird.
    Da tut sich ja gar nichts mehr in dem "Laden" Keine neuen Sender, keine neuen Features, ein Radio was man lieber nicht als solches nennen sollte, Mediasharing - ein Witz. Billig zusammengeschustertes Flickwerk was jeder Hobby-Programmierer besser kann. Es ist traurig wenn man da so sieht wie es Berg ab geht.

    Anfangs konnte man ja noch sagen das es was Zeit braucht. Aber allein das nur 2 Updates im Jahr kommen und dann nur ne Farbe sich ändert, ist einfach unterste Schublade.

    Von der 0815 Sender-Kanalsortierung gar nicht erst zu reden. Billig, billiger am billigsten !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2009
  6. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem

    Ans T-Home Team

    Ihr habt in Euerem interen Forum (schreibe da nicht mehr) ein Thread laufen:
    Tonaussetzer bei Dolby Digital

    Fragt mal die Leute ob sie die Menütöne anhaben..Evtl. liegt der Fehler auch daran und nicht wie einige "kluge T-Leute" da schreiben, das es an der Yamaha Anlage liegen soll, nur weil 6 Leute Yamaha haben.

    Ich habe Standardspur DD5.1 eingestellt, Menütöne aus, habe eine Yamaha Anlage + X301t und hatte noch nie ein Tonproblem bei DD5.1 bzw. DD 2.0 never Problem with Audio...Achso...per Tosslink Kabel verbunden
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2009
  7. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem

    Die Lösung Menütöne abzuschalten ist zwar die sinnvollste, aber wenn du es unbedingt haben musst, kannst das Problem auch so lösen, indem du einmal zu einem der nächsten Sender zappst und dann wieder zurück zum DD 5.1 Sender.
    Jedoch wenn du dann ins Menü gehst und dadurch die Menütöne erscheinen, verschwindet auch wieder der 5.1 Ton.

    Wir hatten es damals noch "beschissener" Da war zusätzlich der 5.1 nur zum manuellen Auswählen geschalten. Also musste man zum nächsten Sender zappen, wieder zurück und dann noch die Tonspur 2 manuell auswählen. Da gab es noch keine Möglichkeit im Setup festzulegen welche Spur man selbst als Standard Spur haben wollte... Auch ganz billig umprogramiert weil ein paar wenige noch Röhren Geräte hatten und Mono-Ton und die ein Problem mit 5.1 als Standardspur hatten.

    Statt die Auswahl den Usern zu überlassen hat man dann schnell in einem der 2 Jahesupdates, alles nur umgedreht und das Fernsehen der Zukunft war um ein modernes Feature DD 5.1, zwangskastriert.

    Nun, auf massiven Protest und auch aufgrund von Neuanschaffungen der Leute mit 5.1 Anlagen, hat man dann nach nochmals 1 Jahr, nun die Möglichkeit, die Tonspur selbst "fest" zu wählen und abzuspeichern.

    Tolle Technik, gell....Mega Fortschritt..;);)

    Aber wie schon hier geschrieben...Schalt die Menütöne ganz ab..Wer weiss was die noch so anrichten...Korrigiert wird eh nichts...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2009
  8. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem



    Liegt nicht an den Menuetönen, ich habe ja das Problem auch und hab die Töne nie an.
    Und ich habe übrigens einen Sony-Verstärker^^
     
  9. Markuskk

    Markuskk Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem

    Hallo Leute

    Hab da auch ein Problem,ich bekomme garkein DD5.1 ?? zumindest nicht hörbar. Habe eine heimkino Anlage von Samsung, diese ist mit dem lichtleiterkabel mit dem Receiver 300 verbunden.
    Wenn ich einen Film ausleihe kann man doch davon ausgehen das dieser auch DD5.1 hat,oder ? Wird das auch wo angezeigt wenn es so ist ?
    Oder kann das an dem Speedport 700V liegen ? sollte ich den neueren verwenden ?
    Die Einstellungen sind richtig auf Deutsch DD und MenüTöne sind auch aus.
    An was kann das jetzt noch liegen ?

    Gruß
    Markus
     
  10. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: T-Com Media Receiver 300 - Dolby Digital Problem


    Der Speedport hat damit nichts zu tun.

    Dann musst Du dem Medienreceiver noch sagen, dass er den Ton als DD ausgeben soll, was Du aber vermutlich schon hinterlegt hast.

    Ich vermute, dass das Problem der Tatsache geschuldet ist, dass Deine Samsung Anlage bei Anschluss über HDMI das dort vorgefundene Tonsignal prorisiert, und nicht erkennt (erkennen Kann), daß über den optischen Eingang ein in diesem Fall höherwertiges Tonsignal anliegt.

    Prüf bitte einmal im Setup der Samsung Anlage, ob Du einstellen kannst, welche Toneingang verwendet wird.

    Gruss aus Ulm
    Mac_
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen