1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

T-85 10 - 42 Grad Ost

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dirky61, 7. Februar 2008.

  1. dirky61

    dirky61 Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    695
    Technisches Equipment:
    Sky
    ORF
    SRG
    Anzeige
    Ich habe auf der LNB-Schiene die LNBs von 9 bis 42 Grad Ost angebracht , bekomme aber leider nicht 9 und 39 Grad optimiert . Entweder ist der eine oder der andere Satellit gestört , vor allem Luxe HD auf 9 Grad Ost . Die LNB-Schiene steht etwas schief . Otimal ist jeweils der dann oben liegende Satellit ausgerichtet . Den Spiegel habe ich wie ausgerechnet in sich verdreht .
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2008
  2. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: T-85 10 - 42 Grad Ost

    Der Wert, den man für den skew (Verdrehung der Antenne in sich) errechnet, ist nur ein Anhaltspunkt. Um den Empfang an beiden Enden der Schiene zu optimieren, so weit das möglich ist (10 Ost z. B. ist sehr problematisch außen, aber "Luxe" sendet auf 9 Ost und ist relativ einfach zu empfangen), mußt du mit dem skew und leichtem Hin- und Herschieben der beiden äußersten LNBs auf der Schiene experimentieren.
    Anschließend die LNBs dazwischen optimal einstellen.
     

Diese Seite empfehlen