1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Türksat 1C 42 Grad Ost

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hippo, 5. Dezember 2001.

  1. Hippo

    Hippo Junior Member

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Baden
    Anzeige
    Das Thema wurde bestimmt schon behandelt, konnte es aber nicht finden.
    Ich möchte kein Eurasiasat empfangen.
    Laut Lyngsat Tabelle werden mehrere Türkische Programme digital mit 50dbW über Deutschland abgestrahlt. Also mit 60cm für Einzelempfang und Mehrteilnehmer 80cm erforderlich. Ein namhafter
    Antennenhersteller in Deutschland behauptet, ich bräuchte mindestens 1,20meter Spiegel und die
    Beam Stärke Angaben auf Lyngsat wären falsch.
    Wer hat praktische Erfahrung mit Türksat und kann mir sagen welche Programme analog und digital ich mit 85cm Spiegel in Sueddeutschland empfangen kann. Bitte keine theoretischen Vermutungen.
    Danke für die Hilfe
    Hippo
     
  2. Ketzer

    Ketzer Senior Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Deutschland
    Zum einwandfreien Empfang aller Programme des Westbeams sind in der Tat 120 cm zu empfehlen.

    Die Angaben bei Lyngsat stimmen nicht bzw. sind unzulässig vereinfacht!

    Schau Dir mal den Footprint auf Satcodx an, dort ist erkennbar, dass man an der Grenze zu Luxemburg 60 cm und in Neubrandenburg 180 cm benötigt!

    Angesichts dieser enormen theoretischen Differenzen ist es besser, auf praktische Erfahrungen vor Ort zurückzugreifen. Wenn Du schon einen 85 cm Spiegel hast, einfach mal auf 42° Ost ausrichten (oder einen Nachbarn fragen).
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    In der Tat, für den Empfang der Westbeams von Türksat 1 C und Eurasiasat 1 auf 42°Ost braucht man ca. 1,20 m. Wie Ketzer schon geschrieben hat, kommt es in Deutschland auf deinen Wohnort an.
    Die Ausleuchtzonen sind oval und haben ihren Kern mit 52dbW über England und der Türkei.
     

Diese Seite empfehlen