1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Türkische Pressefreiheit immer stärker eingeschränkt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.033
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Einschränkungen für türkische Journalisten in ihrer Heimat nehmen immer weiter zu. Während Präsident Erdogan im Fernsehen überpräsent ist, drohen kritischen Reportern Verhaftungen und Verurteilungen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    AW: Türkische Pressefreiheit immer stärker eingeschränkt

    Das dürfte in der Türkei wohl ein grundsätzlicheres Problem sein, als "nur" die Pressefreiheit. Die Türkei steht, genau wie Russland, am Rande einer Diktatur.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.838
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Türkische Pressefreiheit immer stärker eingeschränkt

    Putin ist wenigstens nicht so erzreligiös-konservativ.
     
  4. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Türkische Pressefreiheit immer stärker eingeschränkt

    Putin ist ein schwuler Faschist. Er wird vom KGB-Nachfolger geleitet.
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.501
    Zustimmungen:
    1.414
    Punkte für Erfolge:
    163

    Nutzt aber die erzreligioes-konservativen Fanatiker, um seine Macht zu zementieren
     
  6. Eisenkahl

    Eisenkahl Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und dieses Land will in die EU:rolleyes: Fällt einem echt nichts mehr zu ein.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.838
    Zustimmungen:
    2.616
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Türkische Pressefreiheit immer stärker eingeschränkt

    Allerdings muss man sagen das die "Ausschliesseritis" der Konservativen Parteien in der EU die Türken in die Hände von Erdogan getrieben hat.

    Wenn man die Türkei schon eher in die EU aufgenommen hätte dann wäre wahrscheinlich Erdogan wahrscheinlich garnicht an der Macht. Und selbst wenn dann könnte man ihn über das EU-Recht zumindest besser "einbremsen" also so.

    Und Putin würde durch die Kooperationsverweigerung durch die EU unter Merkel und Sarkozy, sowie die US-Pläne zum Raketenabwehrschild erst radikalisiert.
     
  8. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    328
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Türkische Pressefreiheit immer stärker eingeschränkt

    Länder, in der die Mehrheit Religionen angehören, die so große fanatische und anti-demokratische Auswüchse hat, haben in der EU meines Erachtens überhaupt nichts verloren. Jetzt nicht und auch in 50 Jahren nicht.
    Die sollen sich erst mal schön alle gegenseitig die Köppe wegschießen und die, die dann noch übrig sind und einigermaßen klar denken können, können ja dann gerne nochmal vorstellig werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2015
  9. Gertrude

    Gertrude Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2008
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Türkische Pressefreiheit immer stärker eingeschränkt

    Erdogan, der Türken-Hütler. Der ist genauso gefährlich.
     
  10. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Türkische Pressefreiheit immer stärker eingeschränkt

    das halte ich für einen Trugschluß. In der Türkei spielt der Islam nun einmal eine riesengroße Rolle, und Erdogan ist ein Machtpolitiker durch und durch. Der will letztlich einfach nur Führer einer türkischen Großmacht sein. Mit Demokratie und Menschenrechten hat er dabei wenig am Hut. Viele Türken wollen nichts anderes. Was bitte will so ein Staat in der EU? Allein kulturell ist der Unterschied teilweise extrem.
     

Diese Seite empfehlen