1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Synchronisation-Präzision DVB-T Sendetürme von wem durchgeführt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von thommy15, 31. Januar 2005.

  1. thommy15

    thommy15 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    57
    Anzeige
    Wer ist eigentlich für die präzise Synchronisation aller DVB-T-Sendetürme und damit auch für bestmöglichen Empfang zuständig, damit alle DVB-T-Türme zeitgleich bestes Bild und Ton abliefern?
    :confused:

    Ich glaube gelesen oder gehört zu haben, dass alle im Umkreis empfangbaren Sendetürme zb. Düsseldorf,Essen,Dortmund und Wesel sowie Langenberg (Ruhrgebiet) absolut präzise synchron laufen müssen, um den Bild-und Ton-Empfang bestens ergänzen zu können, was zb. durch unsynchronisierte Abstrahlung zu einem schlechten DVB-T-Bild dann ankommt,weil die Signale dann durch zeitversetzte Signale anstatt sich zu verbessern, dadurch verschlechtern.
    Ist das so?
    Wer beobachtet denn das und steuert dies, bzw. korrigiert das dann?
    Sind Techniker eigentlich an allen DVB-T-Sendetürmen zentral 24 Stunden live vor Ort oder wird das für alle DVB-T-Funktürme von einer Technik-Zentrale gesteuert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2005
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Synchronisation-Präzision DVB-T Sendetürme von wem durchgeführt?

    Nein, die Türme sind nicht 24h mit Technikern besetzt, das könnte sich kein Mensch leisten.
    Wie ein Techniker hier im Forum sagte, werden die Telekom-Netze in NRW von Köln aus gesteuert. Von dort aus bekommen die Türme zeitgleich ihr Signal angeliefert.
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Synchronisation-Präzision DVB-T Sendetürme von wem durchgeführt?

    Stichwort MIP, wurde gerade hier diskutiert und nachgeprüft:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=664916&postcount=40

    Das Verfahren ist in ETSI TS 101 191 beschrieben: Die einzelnen Sendetürme müssen von einem zentralen Punkt aus mit dem zu sendenden Datenstrom versorgt werden, der dann einen exakten Sendezeitpunkt in den Datenstrom einfügt, welchen jeder einzelne Sendeturm dann per GPS so abgleicht, dass alle Sendetürme zur gleichen Zeit dieselben Bits aussenden.
     
  4. thommy15

    thommy15 Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    57
    AW: Synchronisation-Präzision DVB-T Sendetürme von wem durchgeführt?

    :):)
    Danke, für Eure / Ihre Infos!

    Jetzt kann ich mir ein Bild machen, wie das so technisch mit GPS,vergleichsweise anscheinend wie mit Handy Ortungs-System so abläuft, bei DVB-T.
    Danke.
    :love:
     

Diese Seite empfehlen