1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SWR erhöht Gehälter trotz Gebühren-Bremse

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Februar 2021.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.951
    Zustimmungen:
    1.193
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Der Südwestrundfunk (SWR) tastet trotz der ausgebliebenen Erhöhung des Rundfunkbeitrags eine geplante Gehaltssteigerung für die Mitarbeiter nicht an.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Talk-König Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    5.981
    Zustimmungen:
    3.257
    Punkte für Erfolge:
    213
    3
    2
    1
    Los geht's mit dem ÖR Bashing :D
     
    Volterra gefällt das.
  3. KLX

    KLX Lexikon

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    22.969
    Zustimmungen:
    9.393
    Punkte für Erfolge:
    273
    DF legt doch immer vor.
     
    moguai gefällt das.
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    12.074
    Zustimmungen:
    8.520
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Ist das Bashing ?
    Nur eine normale Meldung.

    Aber: Gerade angesichts der öffentlichen Diskussion über Programm"Optimierungen", und der aufgeschobenen Erhöhung wäre es nur angemessen, in mittleren - oberen Gehaltsgruppen auf die Erhöhung der Gehälter zu verzichten.
     
  5. hellboy 12

    hellboy 12 Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2012
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wie wir alle sehen, müssen die Sendeanstalten nicht sparen.
    Es ist genug Geld da!
     
    DocMabuse1, kluivert, Telefrosch und 5 anderen gefällt das.
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    59.498
    Zustimmungen:
    24.865
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der MDR belässt es auch bei den Tarifverträgen! Das ist ja auch in Ordnung!
    Die sollen am System ÖR sparen (weniger Sender, effizienter) und an den Intendantengehältern.
     
  7. Mythbuster

    Mythbuster Forengrinch Premium

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    12.217
    Zustimmungen:
    9.567
    Punkte für Erfolge:
    288
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    Ich weiß nicht, wie viele Menschen in Deutschland in Kurzarbeit sind oder schon entlassen wurden ... ich denke, die Anzahl derer, die eine Gehaltserhöhung bekommen haben, dürfte eher gering sein.

    In Anbetracht der Tatsache, dass die Jobs bei den ÖR vergleichsweise sicher und fast mit einem Beamtenstatus vergleichbar sind, ist es ein wenig taktlos, die Gehälter anzupassen, vor allem, wenn man zeitgleich sagt, dass die Grundversorgung gefährdet sei, wenn die Gebühren nicht angehoben werden ... Gebühren, die auch Menschen in Kurzarbeit zahlen müssen ...

    Ein klein wenig mehr Fingerspitzengefühl und Demut würde ich mir da schon wünschen ...

    Und nein, Kritik an diesem Verhalten ist kein Bashing der ÖR, sondern genau das: Kritik am Verhalten der Verantwortlichen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2021
    kjz1, DocMabuse1, Sernetius und 10 anderen gefällt das.
  8. Volterra

    Volterra Foren-Gott

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    11.197
    Zustimmungen:
    1.233
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Einkommem in Deutschland vor Steuern 125 bis 250000 = 857000 Personen
    250 bis 500000 = 179000 Personen :winken:
     
  9. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    1.324
    Punkte für Erfolge:
    163
    Genau. Warum sollten jetzt geplante Tariferhöhungen für Mitarbeiter plötzlich gecancelt werden? Das wäre viel zu schwierig, zumal der Personalrat dann auch zustimmen müsste. Überall im öffentlichen Dienst gibt es regulär Tariferhöhungen, warum sollte der SWR da ausscheren?
     
    timecop und Volterra gefällt das.
  10. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    1.324
    Punkte für Erfolge:
    163
    Aja, die einfachen Mitarbeiter beim ÖR sollen es ausbaden?

    Jetzt müsste man mal nachrechnen, was von der Tariferhöhung am Ende bei den Mitarbeitern noch übrig bleibt. Bei vielen wird das - im Hinblick auf die Erhöhung der Krankenkassenbeiträge - wohl eher ein Nullsummenspiel auf der Gehaltsabrechnung.
     
    timecop gefällt das.