1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Mai 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit ihrem Vorschlag, die derzeit sechs Digitalkanäle auf künftig drei zu reduzieren, ist die ARD nicht nur auf Gegenliebe gestoßen. SWR-Intendant Peter Boudgoust räumte nun ein, dass dies vielleicht ein radikaler Schritt sei, dieser aber aufgrund der Finanzlage nur konsequent wäre.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.261
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    Dann sollte EinsPlus einer der ersten sein die wegfallen.
     
  3. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.724
    Zustimmungen:
    887
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    eins plus wäre auch meine erste Wahl als Opferlamm. Bei dem Kanal denke ich nur an Wiederholungen von Servicemagazinen der Dritten Programme oder ein Logo auf einem grauen Kasten, der gefühlt 10% des Gesamtbildes überdeckt.

    Warum soll ZDF mit den ARD Kanälen fusionieren? Die machen es ja richtig. zdf.kultur wird eingestellt werden und zdf_neo hat die 1% MA geknackt.
    Auch zdf info ist auf dem richtigen Weg nach der Neuausrichtung.

    Außer der Umbenennung von 1 Extra in tagesschau 24 und der Fehlentscheidung einer Neuausrichtung vom damals interessanten Sendeschema von 1 MuXx zu eins plus ist seitdem kaum etwas auf den 3 Digitalkanälen von ARD digital passiert.
    Ach ja, die SWR3 Jugendstrecke gibt es ja ab 20.15 Uhr auf eins plus. Naja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Mai 2013
  4. Jonny84

    Jonny84 Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    Yeah! Weniger Sender für das selbe Geld. Das ist radikal - ja, höchstens für die Zuschauer.

    Das ZDF wäre ganz schön blöd auf ZDF Neo zu verzichten, gerade jetzt wo sie 1 % MA erreicht haben. Die haben sich eine Marke aufgebaut, mit der sie die Zuschauer erreichen.

    Vielleicht sollte die ARD zur Abwechslung mal etwas bei den Dritten streichen, anstatt sieben mal das Gleiche zu produzieren. Wozu braucht es regionale Service- oder Gesundheitssendungen? Es wäre jedenfalls klüger drei starke bundesweite Sender (Das Erste, EinsFestival, EinsPlus) aufzubauen, als viel Geld in sieben Regionalsender zu stecken, die sieben mal das gleiche senden.

    Ein, wie ich finde, ziemlich überflüssiger Schritt. Der Sender hatte vorher eine eigene Marke und jetzt trägt sie nur einen Namen, den man mit einer Nachrichtensendung verbindet (Die dort ohnehin nicht ständig läuft). Ich verstehe es jedenfalls nicht wieso man seitdem auch die Internetseite zum Fernsehsender irgendwo versteckt. Man will wohl gar nicht, dass die Zuschauer sich über das Programm informieren. Wozu der Name Tagesschau 24, wenn man die Internetuser dann auf tagesschau.de weiterleitet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2013
  5. rps007

    rps007 Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    Bevor man an die "Digitalkanäle" denkt, was soll der Quatsch eigentlich es werden doch alle Kanäle digital ausgestrahlt, sollte man eher die dritten Programme reduzieren.
    SWR, HR, SR, WDR in zig Variationen......... und fast alle bringen eh
    fast gleiches Programm.
    Da steckt viel eher Einsparpotential.
    Eisbär, Affe und Co den ganzen Tag irgendwo als Dauerschleife.
    Drei Haselnüsse für Aschenbrödel zur Weihnachtszeit kommt wohl
    zusammen auf 20 Ausstrahlungen. Was soll so eine Gebührenverschwendung ?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.591
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    Nur spart man da praktisch nichts ein!
     
  7. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.234
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    Wieso steht eigentlich BR alpha nicht zur Debatte?
    Das ist der einzige Sender, wo wirklich noch nie was interessantes für mich kam.
    Selbst bei ZDFinfo oder EinsPlus gibts ab und zu gute Sachen. Aber bei BR alpha?
     
  8. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.724
    Zustimmungen:
    887
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    Das ist ganz einfach:

    Die 4 größten ARD-Anstalten haben ihre eigenen nenne ich es einmal "zweiten Dritten Programme."
    SWR = Eins Plus
    WDR = Eins Festival
    NDR = tagesschau24
    BR = BR alpha

    und mit Abstrichen
    MDR = KIKA

    Da wird keine Sendeanstalt klein beigeben und eines ihrer Kinder opfern.
    Es schaffen ja nicht einmal der WDR und SWR als benachbarte Sender sich offen ins Gesicht zu schauen. Zwischen diesen beiden Sendern besteht ein Graben wie zur besten Zeit zwischen USA und UDSSR.
     
  9. mmaikilein

    mmaikilein Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technistar Digit ISIO S2, Unicam Evo, Sky V13,
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    Also ich würde BR Alpha streichen, da kommt den ganzen Tag nur Müll, die 3 Digitalsender je von ZDF & ARD würde ich so belassen.
     
  10. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.507
    Zustimmungen:
    577
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SWR-Chef: Reduzierung Digitalkanäle ist radikal aber konsequent

    Was genau meinst du mit Müll - Sendungen, die deinen Horizont übersteigen?
     

Diese Seite empfehlen