1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SWR-Baden-Württemberg sendet in 16:9

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von tschippi, 12. Oktober 2004.

  1. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    Anzeige
    Offensichtlich strahlt jetzt auch das "Musterländle" in ihrem Digitalen Bouquet der Dritten Filme in 16:9 anamorph aus (gestern 20.15 Uhr "Tierärztin Dr. Mertens" oder so ähnlich).

    Jetzt weiß ich auch, weshalb der SWR im "Wilden-Süden" 3 Landessender braucht: :D

    SWR Baden-Württemberg Film in 16:9 (anamorph) mit Bildbeschreibung für Sehbehinderte (keine Tonoption auswählbar)

    SWR Rheinland-Pfalz Film in 16:9 (Letterbox nicht anamorph aber mit Signal für 16:9-Umschaltung) und mit Bildbeschreibung für Sehbehinderte (keine Tonoption auswählbar)

    SWR Saarland Film in Letterbox (ohne Signal für automatische 16:9-Umschaltung) und ohne Bildbeschreibung für Sehbehinderte

    Teilweise wurde der Film auch bei SWR Rheinland-Pfalz anamorph ausgestrahlt. Es fehlte dann aber das Signal für die Umschaltung auf "Breitbild" mit dem Resultat von "Eiereköpfen".

    Bin gespannt, wie lange der SWR im "Hightech-Ländle" braucht, um die Probleme in den Griff zu bekommen.

    Den Fehler hatte doch auch die ARD mit ihrem Ersten zu Beginn der anamorphen Ausstrahlung. Weshalb kann man hier nicht auf die Erfahrungen und das Wissen der ARD zurückgreifen? Ich habe den Eindruck, dass jede Sendeanstalt der ARD ihr eigenes "Süpple" kochen muss.

    Aber ich möchte ja nicht nur motzen, es freut micht, dass sich (endlich) auch beim SWR etwas in Richtung anamorphe Ausstralung tut. :love:
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: SWR-Baden-Württemberg sendet in 16:9

    Ich hoffe, SWR setzt sich durch. NDR hat mal auch ein einem Tag (August) anamorph ausgestrahlt und dann nicht mehr.
     
  3. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.966
    AW: SWR-Baden-Württemberg sendet in 16:9

    Da sieht man mal wieder, in Bayern wohnt halt der Fortschritt, der BR sendet bereits seit Jahren, Spielfilme und Dokumentationen grundsätzlich in 16:9 - anamorph- aus, da liefen die letzten Jahre Spielfilme (Western) die kannte ich aus früheren Tagen nur im 4:3 Format, gibts also alles in 16:9.

    Immer das gleiche Problem mit unseren Schnarchnasensendern, man muß nur wollen, dann gehts auch.

    Na ja, der Süden hats halt besser, in allen Lagen!
     
  4. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: SWR-Baden-Württemberg sendet in 16:9

    @tschippi

    Habe auch kurz reingeschaut in diese Sender gestern Abend, dabei musste ich feststellen das zwar beim SWR Baden-Württemberg eine Bildbeschreibung dabei war, aber beim SWR Rheinland-Pfalz keine dabei war und beim SR Saarländischer Rundfunk wieder eine dabei war, ansonsten alles richtig beobachtet wenn ich den Rest noch gut in Erinnerung hatte, weil ich habe den Film dann auf SWR Rheinland-Pfalz teilweise angeschaut da hier keine Bildbeschreibung dabei war.

    Übrigens nachdem Film bei der nachfolgenden Sendung "Hannes und der Bürgermeister" war wieder alles beim alten, ich dachte dies bleibt jetzt so für immer beim SWR bzw. SR, aber da wurde ich wohl leider enttäuscht.

    Gruss

    Joachim Wahl
     

Diese Seite empfehlen