1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Superliga: Geheimplan bedroht die Bundesliga!

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Solmyr, 22. März 2019.

  1. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Das stimmt leider nur für die Klubwettbewerbe.
    Herrn Platini haben wir die aufgeblähte EM zu verdanken.
     
  2. kleeburger

    kleeburger Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    53
    es sollen ja keine Spieltage am wochenende stattfinden
    dann müsste man die Vorrunde etwa so verteilen
    August 2 Spieltage möglich weil Quali zur CL wegfällt
    September-Dezember jeweil 3 Spieltage eventuell könnte die Gruppenphase auch erst im Januar oder sogar bis Mitte Februar dauern mit 2 Spieltagen im neuen Jahr
     
  3. kleeburger

    kleeburger Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    53
    vor allem wären die Änderungen schon ab 2020 spürbar, weil natürlich viele Mannschaften aus den Topligen unter den Top 32 des Rankings sein wollen um 2024 in der Liga 1 zu spielen.
    hat man es 2024 in die Top 32 geschafft, wird man als Topclub kaum mehr rausfallen, denn man muss in der Achtergruppe nur Sechster werden um wieder dabei zu sein
    größer Gewinner dürfte die Premier League werden, die 6-8 Mannschaften unter den Top 32 platzieren könnte.
     
  4. chris_85

    chris_85 Platin Member

    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    73
    Jetzt Mal gesponnen, der BVB ist 2024 dabei und wird in der League 1 5 wäre also 2025 wieder dabei, wird aber in der Bundesliga nur 10 und als Beispiel Leverkusen wird Meister, in welcher Liga spielt Leverkusen dann ? League 1,2 oder 3 ? Und Dortmund wäre trotz Platz 10 in der Bundesliga mit dabei in League 1, da Sie ja 5 dort wurden ?

    Was macht dann noch den Reiz aus in der heimischen Liga Meister zu werden
     
  5. kleeburger

    kleeburger Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    53
    das ist unklar, weil neben den 24 Mannschaften des Vorjahres un den 4 Aufsteigern aus der 2 Liga 4 Plätze über das Abschneiden in den Ligen vergeben werden.
    ob jetzt England, Spanien, Italien und Deutschland zusätzlich noch einen Platz bekommen oder mittelgr0ße Ligen oder es eine Quali ist unklar.
    sinnvoll wäre es die 4 Plätze unter den Meistern in der Reihenfolge der Fünfjahreswertung zu vergeben, die noch nicht qualifiziert sind, dann dürften wohl die Meister der ersten 8-10 Ligen vertreten sein.
     
  6. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Am wahrscheinlichsten wäre als Meister einer großen europäischen Liga nach den knappen Angaben im Focus-Artikel ein Start in der League 2.

    Wobei ich es, wenn man es schon so macht, Quatsch finde, die Qualifikation für zwei Ligen aus den nationalen Ligen heraus durchzuführen. Das sorgt dafür, dass der Abstand zwischen League 1-Teams, die immer dabei sind und dem Rest noch größer wird. Dann sollte man lieber auch die League 2 fest mit Auf- und Abstieg durchführen und ausschließlich die League 3 als Einstiegsliga verwenden. So könnte auch die erweiterte europäische Spitze mit festen europäischen Einnahmen rechnen und wäre bei einem Aufstieg nicht bloß Kanonenfutter. Aber das ist von den Topklubs ganz offensichtlich gar nicht gewollt. Man möchte keine weitere Konkurrenz.

    Die Absteiger aus der League 2 würden dann nur in die League 3 übernommen, wenn sie in derselben Saison die Quali für League 3 über die nationale Liga geschafft hätten.

    In der League 3 spielen dann je eine Mannschaft aus jedem Verband - also die jeweils beste Mannschaft jeder nationalen Meisterschaft, die nicht in League 1 und League 2 (ausgenommen Absteiger) vertreten sind und für die besten Ligen gibt es einen zweiten Startplatz.

    Am Ende läuft es ohnehin auf eine geschlossene Superliga hinaus. Diese Zwischenschritte werden nur eingelegt, um die Zuschauer langsam daran zu gewöhnen. Bis dahin bleibt für Uli & Co offiziell die Bundesliga natürlich der wichtigste Wettbewerb.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2019
  7. chris_85

    chris_85 Platin Member

    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    73
    Jetzt Mal ehrlich. Was soll der Mist. Das macht den Fussball und die nationalen Ligen kaputt. Ich hoffe das die nationalen Verbände da nicht mitmachen. Das Wertet die nationalen Ligen total ab. Das wird man auch an den Einnahmen bei der TV Vermarktung merken
     
  8. Butterbean

    Butterbean Gold Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    243
    Punkte für Erfolge:
    73
    Bei den ganzen Planungen nicht zu vergessen: der Fan würde so etwas wohl kaum noch mitmachen. Man kann ihm zwar viel vorsetzen, sogar sehr viel, aber die Meisterschaften von Absurdistan durchzuführen, damit die Ligen zu schwächen, die den meisten Fans ohnehin am Liebsten sind, nämlich die eigenen, wenn man eine halbwegs brauchbare hat... und nicht zu vergessen: die Quoten der Geldliga sind nach der letzten Reform schon gesunken... und die war noch harmlos im Vergleich zu den Superliga-Plänen...
     
  9. Damn True

    Damn True Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    10.347
    Zustimmungen:
    5.802
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der Europapokal wird erst am der KO-Runde wirklich richtig interessant und man hat diese Woche wieder gesehen dass sowohl CL als auch EL ein gutes Format haben.
    Dann macht man natürlich eine Änderung wo es praktisch nur noch Gruppenspiele gibt :ROFLMAO:
     
  10. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    2.737
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dafür gibt es doch dann in der Gruppenphase spannenden Abstiegskampf.:whistle:
     
    Damn True gefällt das.

Diese Seite empfehlen