1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lagpot, 23. Februar 2006.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Der berühmte Postraub des Ronnie Biggs von 1963 ist nicht länger der größte Raubüberfall in der britischen Kriminalgeschichte: Ebenso gewiefte wie brutale Ganoven haben eines der größten Geld-Depots Europas in Südostengland ausgeräumt. Nun sind sie mit mindestens 25 Millionen Pfund auf der Flucht.
    Hier kann man weiterlesen
    Viele Agenturen reden von 60 Mill €
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2006
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

    Muss man ein "Superhirn" sein, um die Familie des Sicherheitschefs als Geiseln zu nehmen und praktisch die Herausgabe des Geldes damit zu erpressen?

    Hmmm...

    Sowas ist für mich eher die Handschrift eines "Superhirns"
     
  3. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

    In die Erde ein Loch buddeln ist ja auch nich so super schlau.:D :D
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

    Wenn es denn damit getan wäre...

    Medien und Behörden reagierten auch mit Bewunderung. "Das war Millimeterarbeit", sagte ein Beamter. Die Gangster hätten wohl auch GPS-Systeme und Spitzeningenieure eingesetzt. Im Tunnel seien unter anderem Beleuchtungs- und Luftkühlungssysteme errichtet worden.
    ...
    Es sei noch unbekannt, wie lange sich die Räuber im Bankbereich aufgehalten hätten und weshalb die modernsten Alarmsysteme mit Bewegungsmeldern und Überwachungskameras nicht reagiert hätten, als die Verbrecher den Boden der Räume durchbrachen, hieß es. Sprengstoff sei nicht verwendet worden.
     
  5. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

    Wobei GPS unter der Erde ja nicht besonders gut funktionieren dürfte. ;)
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

    Deshalb ja die "Spitzeningenieure" ;)

    Aber mal im Ernst: In einer dieser unzähligen N24-Reportagen hatten sie auch mal irgendwann was von "satellitengesteuerten" Tunnelbohrmaschinen erzählt. Wie machen die das?

    Also ich kannte bisher nur die Methode, den Tunnel über unterirdische Messpunkte voranzutreiben und den nächsten Messpunkt via Laser dann zu bestimmen.
     
  7. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

    Vielleicht simmulieren die das Signal der Satelliten unterirdisch über eigene Transponder und mit ein bisschen Rechenleistung im Hintergrund und einer vermessenen GPS-Empfangsstation die überirdisch damit verdrahtet ist...
    Wer weiß, vielleicht kann man damit auch unterirdisch mit GPS arbeiten.
    So richtig leuchtet mir das aber nicht ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2006
  8. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

    Evtl. wie Radio und Handy Empfang in einem Autobahntunnel ?

    Hab mal bisschen gelesen, so wie's ausieht wird das nicht ausschliesslich mir GPS gemacht.
    Kreiselmessung (Seite 4) dürfte das Suchwort sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2006
  9. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus


    Sie waren auf der Flucht !!! Denn mittlerweile sind die ersten beiden verhaftet worden !


    Gruss aus Neustadt
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Superhirn räumt Riesen-Gelddepot aus

    Und hier zur Wahrheit: Es sind zwei Tatverdächtige zur Vernehmung festgenommen worden.

    Ziffer 13 des Pressekodex:

    Die Berichterstattung über Ermittlungsverfahren, Strafverfahren und sonstige förmliche Verfahren muss frei von Vorurteilen erfolgen. Die Presse vermeidet deshalb vor Beginn und während der Dauer eines solchen Verfahrens in Darstellung und Überschrift jede präjudizierende Stellungnahme. Ein Verdächtiger darf vor einem gerichtlichen Urteil nicht als Schuldiger hingestellt werden. Über Entscheidungen von Gerichten soll nicht ohne schwerwiegende Rechtfertigungsgründe vor deren Bekanntgabe berichtet werden.

    Aber der gilt ja zum Glück nicht für Privatleute.
     

Diese Seite empfehlen