1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Super Medion MDS 4000 FH

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi / Medion / Tevion" wurde erstellt von Andreaa, 27. Dezember 2002.

  1. Kokus

    Kokus Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Erstmal noch Danke für die Infos von vor ein paar Tagen wegen Verkauf des Humax.

    Nun eine neue Frage ... Habe den Medion seit gestern auch hier stehen ...

    1. Mein DD5.1 Receiver hat auf jeden Fall optische Digital-Eingänge. Der Medion hat ja nur den Cinch-Ausgang für DD5.1 ! Gibt es da irgendein Verbindungsstück, damit ich Cinch auf Lichtleiter bekomme ?

    2. Für den Fall, daß es dieses "Verbindungsstück" nicht gibt, mein DD5.1 Receiver hat (glaube ich) auch einen DD5.1-Cinch Eingang, weiß es aber nicht genau (man kann nicht genau erkennen, welche Beschriftung zu welchem Anschluß gehört). Aber für den Fall, daß er auch so einen Eingang hat, braucht man da ein spezielles Cinchkabel, oder geht da ein ganz normales ?

    Gruß Kokus
     
  2. Grans

    Grans Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Also ich habe den Zehnder mit einem ganz normalen Cinchkabel an den S/PDIF Eingang meiner Soundkarte angeschlossen. Zumindest das PCM Signal ließ sich damit einwandfrei übertragen.

    mfg
    grans
     
  3. Kokus

    Kokus Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anscheinend hat mein Digital-Receiver nur Optische Eingänge. Da wo ich das Cinch-Kabel angeschlossen habe, kommt kein Ton heraus.

    Gibt es irgendwie die Möglichkeit, den Sat-Receiver trotzdem anzuschließen ? Vielleicht durch irgendein Gerät, welches die "Cinch" Signale in "optische" Signale umwandelt ? Sprich ein Stecker (oder so) mit einer Seite Optical und andere Seite Cinch ?
     
  4. plipek

    plipek Senior Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    @Kokus

    Es gibt einen Wandler von Coax --> Optisch

    gibts zum Beispiel bei http://www.al-kabelshop.de

    Bist Du sicher, dass Dein AV-Receiver keinen digitalen Koax-Eingang hat? Bei manchen Receivern (die opt. und koax Eingänge haben) muss man bei der jeweiligen Quelle z.B. SAT erst einstellen, welchen Eingang (koax oder optisch) er berücksichtigen soll.
     
  5. Kokus

    Kokus Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Ich werde nochmal schauen. Vielleicht finde ich ja irgendwo noch die Anleitung.

    Oder kann man Anleitungen auch im Internet ansehen ? Ist einer von Technics. Ich glaube SA-DX 640 oder so.
     
  6. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    @kokus: Wenn Du ein wenig technisch bewandet bist, kannst Du Dir den Wandler auch selber bauen. Du brauchst lediglich einen Widerstand, einen Transistor und eine Leuchtdiode. Es gibt bei Conrad eine Leuchtdiode, die eine Vertiefung hat, in die man Lichtwellenleiter stecken kann. Hat damals mal 2,95DM gekostet. So hat man für knapp 1,60 Euro einen Wandler selbst gebaut. Dummerweise muss man dann noch irgendwo eine Spannung hernehmen, damit man die Leuchtdiode betreiben kann. In meinem PC ging das problemlos. Aber ich weiß nicht wo man bei dem Receiver eine Spannung herbekommt. Die 12V bei Scart sind ja auch nur für die Umschaltung da. Ich weiß nicht, ob die da konstant anliegen. Wenn ja könnte man die nehmen.

    Farnsworth
     
  7. Kokus

    Kokus Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Nett gemeint, aber ich bin bastlerisch nicht so sehr begabt. Also müßte schon eine fertige Lösung her. Aber dafür 25 Euro ? Ist schon ein bischen viel ... oder nicht ?
     
  8. Kokus

    Kokus Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Werde wohl das Teil bestellen. Muß ich den Wandler auch ein spezielles Koax-Kabel haben ? Oder ein reicht ein stink normales Cinchkabel ? Hatte gelbe bei meinem PC bei. Wahrscheinlich als Videokabel. Da es aber Cinch ist, müßte es doch auch gehen, oder nicht ?
     
  9. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Ein normales Cinch-Kabel reicht völlig aus.

    Farnsworth
     
  10. Dr. BETZE

    Dr. BETZE Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    @die ihren mds4000fh in den
    letzten tagen bei aldi-nord gekauft haben

    was habt ihr dort bezahlt, 239€ oder 249€?
    bin grad mit medion.de "in verhandlung", dass ich ihn für 239€ bekomm.
    jetzt kostet er dort ja normalerweise 249€, vorher war er für 239€ im angebot.

    weiss zufällig jemand, ob das teil auch über karstadt (bekomm dort prozente breites_ ) bestellbar ist? hab dort schonmal nen medion gekauft.