1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche Schüsselhalterung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Postmann, 2. September 2003.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    768
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Anzeige
    Hallo
    Zur Zeit hängt meine 90cm Schüssel an einen Arm von ca. 40cm Länge. Da die Schüssel aber an dieser Hauswand um ca. 80° eingeschlagen werden musste, hat mein Sattechniker bei der Installation noch eine selbstgebaute Unterkonstruktion von ca. 8cm Tiefe davor gesetzt.

    Ich verstehe es bis heute nicht, warum das so gemacht wurde, auch egal.

    Nun ist die Schüssel an einer Giebelseite montiert und der Dachüberstand überdeckt ca. 1/6 der Schüsselfläche.
    Ich bekomme alle Sender rein, jedoch denke ich, wenn ich nun die Schüssel unter dem Giebel herausnehme, so dass die Schüssel im vollem Umfang frei steht, habe ich ja einen noch besseren Pegel und auch eine bessere Schlechtwetterreserve.
    Ich brauche eine Sathalterung, die ca. 60cm lang ist.

    Gibt es sowas von Kathrein nachzukaufen?

    Es gibt bei MediaMarkt auch Halterungen. Sind die genauso gut und sind die Bohrlöcher am Fuß (8 Stück) genormt, da ich die Unterkonstruktion stehen lasse und das passen muss?

    Danke
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Das Problem ist schwer zu verstehen. Wenn Du ein Foto davon ins Netz stellen könntest, wäre das hilfreich.
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Du musst aber auch bedenken, das ein grösserer Ausleger, die Windkraft die auf die Schüssel trift, wie ein Hebel an der Befestigungsstelle wirkt.

    Die Anzahl, der Löcher sowie der Lochabstand und die zu verwendenen Schrauben, sind auf den Auslegerarm und Höhe nach VDE festgelegt, und die Halterungen danach gefertigt.

    Ich habe vor Jahren bei Völkner meine Halterung gekauft, die haben eine grosse Auswahl.

    digiface
     
  4. Kalle_Wirsch

    Kalle_Wirsch Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    290
    Also, eine Regenrereserve ist doch kein Selbszweck. 90 cm sind für Astra z.B. lange genug. und 1/6 der Schüsselfläche ist nicht viel, dann ist es halt nur eine 85er Schüssel effektiv. Das sind noch reichlich Regenreserve im Normalfall.

    Wie hoch ist den dein Signalpegel? Merkst Du Qualitätseinbussen, wenn Du die Schüssel unter Wasser hälst?
     
  5. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    768
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Hallo
    Ich habe nun mal zwei Bilder gemacht, damit ihr mal sehen könnt, wie die Schüssel montiert worden ist.

    [​IMG]


    [​IMG]


    Was sagt ihr dazu, die Schüssel muss doch weiter unter dem Dach heraus?

    Achso, ich kann die Schüssel nicht unter Wasser halten, sie ist in 10 m Höhe und da komme ich nicht so ohne weiteres ran um das zu testen.
    Danke

    <small>[ 28. September 2003, 11:41: Beitrag editiert von: Peter Behr ]</small>
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.638
    Ort:
    Mechiko
    wow breites_

    wäre es nicht besser, einen längern Wandhalter zu verwenden, als diese primitive Unterkonstruktion.

    Ich bezweifle, das das sehr Wind beständig ist, lieber den Halter direkt auf die Wand.

    Wenn nicht, lass dir in der Schmiede was anfertigen, ist allemal besser als das was du im Moment verwendest l&auml;c
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Schüssel sollte man wirklich etwas weiter raus hängen.
    Unser Großhändler hat Wandhalter bis 80cm Abstand (Hersteller CNT).

    Blockmaster
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Auf jeden Fall !!!! Du verschänkst eine Menge Reflektorfläche !!


    digiface

    <small>[ 28. September 2003, 12:07: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  9. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    2 zusätzliche Vorschläge hätte ich zu bieten.
    1. Wie wärs wenn du dir einfach ein Rohr auf den Dachboden montierst mit ner Dachziegeldurchführung damit die Schüssel über dem Dach steht.
    2. Bei Conrad hab ich gesehen gibts ne Hauseckbefestigung. Das ist im Prinzip nix anders wie die Montagewinkel nur dass das Senkrechte Rohr und die Platte durch ein entsprechend gebogenes Blech ersetzt ist an dem das Rohr festgeschraubt (geschweisst) ist.

    Gruss uli
     
  10. thowi

    thowi Guest

    bei Konrade gibt es jetzt auch einen L förmigen Ausleger der statt der Platte mit den 4 Löchern wieder Bügelschrauben hat mit dem man Ihn an einen Satmast oder einen bestehenden Wadnhalter anschrauben kann. Ist eine nette Sache wenn man
    zu einer großen Schüssel noch eine Kleine dazuschrauben will und der Mast zu kurz ist Sie übereinander zu schrauben (oder so wie bei mir zur 85cm SAT Antenne noch eine Funklan Antenne
    waagrecht mit 45cm dazuschrauben will)

    In dem Fall würde ich aber die Unterkonstruktion des ersten Trägers von deinem Bild abschrauben, sonst biegt sich das zu sehr im Wind !
     

Diese Seite empfehlen