1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche passenden SAT-Receiver

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Veannon, 14. März 2019.

  1. OracelJones

    OracelJones Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    535
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Metz Topas UHD / 4k HDR
    TX95 - Soundsystem: Canton DM 90.3
    Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
    Multischalter -> SPAUN 5208 /5803
    Fire TV Stick 4K - Sky UHD Box & VU+
    Sky Q komplett über Sat bis 2021
    Netrflix & Dazn über Sky Q
    Telekom ---> Magenta Sport
    Vodafone: 200 Mbit Leitung
    Anzeige
    Ja man sollte sich schon darüber informieren was man sich zulegt und über die Komplexität des Geräts was man damit alles machen kann im Gegensatz zu den anderen, jedoch man steht nicht alleine da. Es gibt Foren und auch FACHHÄNDLER die diese Geräte vertreiben und einem mit Rat und Tat zur Seite stehen, vorausgesetzt man kauft dort. Mach sie das nicht und verkaufen nur, ist das Wort Fachhändler nicht gegeben. Es ist so im Leben wie mit allen anderen, informieren sollte man sich schon. Kisten von 2013-2016 die fest gefahren sind würde ich nicht mehr kaufen. Und das übertriebene neue Zeugs von der Firma TS schon x mal nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2019
  2. Veannon

    Veannon Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich muss meinen Thread nochmal hoch holen...

    Ich habe nun den Digit Isio S2 seit einiger Zeit in Gebrauch und es passt schon so weit, würde ich sagen. Hat einige nette Sachen, die ich nicht missen möchte. Unicable, die Connect App, Vorschau der Aufnahmen, Start der Aufnahmen von Beginn, wenn man ins laufende (aufgenommene ) Programm rein schaltet.
    Was es nicht hat, stört mich allerdings sehr - permanentes Timeshift. Ich bin das von vorher gewöhnt und hätte das gerne weiterhin.
    Ich gehe von aus, dass dies nach wie vor nicht freigeschaltet ist und suche daher notgedrungen eine Alternative zum S2.

    Preis ist mir mittlerweile egal. Ich möchte aber nicht erst diverse Software auf ein nacktes Gerät aufspielen müssen. Einfach anschließen und einstellen - und dabei viele Möglichkeiten haben. So schwer kann dieser Wunsch doch nicht sein.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.377
    Zustimmungen:
    10.394
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Solche Geräte dürfen auch garnicht verkauft werden.
     
  4. Veannon

    Veannon Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich meinte eher so wie es bei VU+ der Fall ist, dass es ohne immensen Zeitaufwand nicht läuft.

    Momentan bin ich aber auf dem Weg mich dennoch für den VU+ DUO zu entscheiden. Dann investiere ich halt mal die Zeit, wenn ich dafür den perfekten (?) Receiver bekomme.
     
  5. zypepse

    zypepse Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    1.269
    Punkte für Erfolge:
    163
    Auf eine VU+ ein VTI Image aufzuspielen ist wahrlich kein großer Aufwand und das bekommt jeder hin.
     
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    7.070
    Zustimmungen:
    2.241
    Punkte für Erfolge:
    163
    Den „perfekten“ Receiver kann es nicht geben. Dazu sind die Anforderungen und Möglichkeiten einfach zu vielfältig. Es bestenfalls den kleinsten Kompromiss aus dem was man erwartet und wie es mit welchem Receiver realisierbar.

    So viel Zeit muss man gerade bei einem Vu+ Receiver anfangs gar nicht investieren, um übliche Funktionen inklusive permanent Timeshift nutzen zu können. Einfach das aktuelle VTI-Image flashen und sich etwas mit den Konfigurations-/Einstellmöglichkeiten des Menüsystems vertraut machen. Ist bei anderen Receivern auch nicht (viel) anders.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    125.377
    Zustimmungen:
    10.394
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Das stimmt so überhaupt nicht! Die Geräte sind bis auf den üblichen Grundeinstellungsablauf (der bei allen Receivern oder TV Geräten üblich ist) betriebsbereit. Man kann aber man muss kein neues Image aufspielen (was auch nur 5 Min Arbeit ist).
     
  8. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    7.070
    Zustimmungen:
    2.241
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja, VTI sollte man schon als aktuelle Version auf einem Vu+ Receiver haben.

    Weiß gar nicht mehr, womit der Vu+ Solo 4K mal ausgeliefert wurde und da dann auch schon Aufnahmen wie z.B. permanent Timeshift möglich war. War das erste VTI zu flashen, was ja nun wirklich nicht schwer ist.
     
  9. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.715
    Zustimmungen:
    4.621
    Punkte für Erfolge:
    213
    @DVB-T2 HD, du oder andere die einen patch- oder flashbaren Receiver haben, kennen sich meistens auch ein bisl mit dem PC aus.
    Das unterscheidet jene vom Alltagsdau, der beim entpacken einer Zip Containerdatei auf einen Stick schon fast scheitert.
    Das hatte ich erst vor zwei Tagen. Ich wollte fast davon rennen, als ich sah wie Derjenige sich dabei anstellte.
    Und dann das Startverhalten (welche Taste[n] beim flashen am Resi zu drücken sind), ist ja von Receiver zu Receiver unterschiedlich. Denke ich an Dream, ist das Ganze nochmals anders.
    Ansonsten kann ich deinen Ausführungen so nur zustimmen.
    Die Vus werden meist mit dem Originalimage ausgeliefert.


    @Veannon, allerdings würde ich mir heute keine Vu Duo mehr zulegen - zu alt.
    Hier mal diverse Vu Receiver. Vu+ STB Vergleichstabelle – Vu+ WIKI
    Einer aus der oberen Liste sollte es heute schon sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2019
  10. Veannon

    Veannon Junior Member

    Registriert seit:
    7. April 2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Man könnte meinen ich hätte keine Ahnung von PCs und Hardware, dabei habe ich schon das HTC Desire gefailbreaked.
    Aber... ich habe da nicht bei allen Dingen Lust, die ich besitze und betreibe. Die Individualisierung des Alltags empfinde ich als großen Vor- aber auch Nachteil des aktuellen Lebens. Deswegen gehe ich auch nicht zu Subway und Starbucks. Und deswegen möchte ich auch keine individuelle Version meines Smartphones mehr. Ich habe nicht unendlich Zeit und möchte diejenige, die ich habe, nicht mit der Programmierung meiner Hardware verbringen.

    Aber richtig, muss ich ja nicht. Ich kann ja auch das (unbefriedigende) Vorhandene nehmen. Nervt mich aber, also...


    werde ich mir einen VU+ zulegen, u.a. auch weil Tecnisat seit Jahren das Permanent TS nicht ermöglicht.


    Ich meinte im Übirgen den VU+ DUO 4K, nicht den normalen DUO. Oder meinst du ich sollte direkt zum Ultimo greifen? Brauche ich aus meiner Sicht momentan nicht. Aber der DUO 4K ist in Ordnung, ja?