1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche passenden DVB-C Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von jose345, 18. Oktober 2012.

  1. jose345

    jose345 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Ich bin neu hier :winken: und bräuchte Hilfe bei meiner Decoderauswahl.
    Mit der Suchfunktion konnte ich leider nichts zu meiner Frage finden.

    Mein Anbieter bietet nur receiver von SAGEMCOM an, die sind mir aber zu teuer und zu wenig funktionen. Nun habe ich nachgefragt welche Geräte denn kompatibel seien und mir wurde eine grosse Liste zugeschickt (weiter unten) mit den Spezifikationen die das Gerät erfüllen muss (!?) um den Empfang zu gewährleisten. Leider bin ich etwas verloren mit dem was da steht.
    Nun meine Frage: Kann mir bitte jemand weiterhelfen und mir sagen ob ich auch einen Receiver einer andere Marke verwenden kann als die den Anbieters ?
    Wenn ja auf was muss ich achten ?

    Vielen herzlichen Dank im voraus :)

    ------------------------------------------------------------
    VIDEO

    • Démodulateur DVB-C
    • Waveform QAM 16,32,64,128,256
    • symbole rate 1 to 6.96 Mbauds
    • Roll-off factor a = 0.15
    • Decoder RS (204, 108, 88)
    • de Interleaver : Convolution type
    MPEG2

    Standard MPEG-2 MP@HP for 50Hz
    Input rates (max) : 15 Mbit/s
    MPEG-4 PART 10 H.264
    MPEG -4 AVC HP@L4 (HD) for 50Hz
    Input rates (max) : 20 Mbits/s for HP@L4
    MPEG -4 AVC HP@L3 (SD)
    Input rates (max) : 10 Mbits/s for HP@L3
    CABAC and CAVLC decoding
    Must support all intra/inter prediction modes and block sizes
    I,P and B pictures types
    Fidelity range extensions (8x8 transforms, 8x8 Spacial prediction Mode, Dynamic Quantization Matrix)
    RAM Memory minimum : 160Mbytes
    AUDIO

    • MPEG-1/MPEG2 layer I
    • MPEG-1/MPEG2 layer II
    • DOLBY AC3
    • AC3 downmixing
    • Audion decoder, sampling rates 32,44.1,48kHz
    OUTPUT

    • SD : Macrovision copy protection 7.0.1
    • HD : HDMI with HDCP
    CONDITIONAL ACCESS

    Smart card reader: 1 x ISO/IEC 7816 level 1/2/3
    NAGRA MERLIN
    Boot and loader compatible Nagra NASC1.3 requirements
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.267
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Suche passenden DVB-C Receiver

    Besser als die Liste der technischen Daten, wäre der Name des Kabelanbieters gewesen.

    Aber gut zu wissen, das dein Anbieter auf Kopierschutz Macrovision bei Scart besteht.
    Man könnte ja versuchen etwas aufzunehmen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Suche passenden DVB-C Receiver

    Das muss UM sein.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.293
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Suche passenden DVB-C Receiver

    Dann sollte er bis 2013 warten, dann sind bei UM alle normalen Programme unverschlüsselt verfügbar.
    Jeder gute TWIN-Receiver ist dann einsetzbar, bevorzugt nur von kundenorientierten Herstellern:
    HDTV-Festplatten-TV-Geräte,Kabel- und Satellitenreceiver ohne CI plus/HD+ Spezifikation :winken:

    Auf RTL-HD einfach verzichten, keine Restriktionen und keine zusätzlichen Kosten akzeptieren.
     
  5. jose345

    jose345 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Suche passenden DVB-C Receiver

    Vielen herzlichen Dank fuer eure Antworten und Hilfe.
    Es handelt sich um einen luxemburgischen Anbieter (numericable), ursprünglisch aus Frankreich.
    Ich habe jetzt nochmal nagefragt auf der franzoesischen Hotline, diese meinte solange der Decoder die Nagravision smartcard unterstützt dürfte es kein problem sein. Leider weiss ich nicht welche marke decoder dafür zutreffend ist respektiv op da noch auf erwas anderes geachtet werden muss ?

    Ich möchte mich nochmals recht herzlich fuer die Hilfe ubd Antworten bedanken.
    Lg
     
  6. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Suche passenden DVB-C Receiver

    Dafür gibt es auch rechts eine "danke" Taste.
     
  7. jose345

    jose345 Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Suche passenden DVB-C Receiver

    Ich bedanke mich lieber awer diese art da ich dies fuer mehr "menschlich und manierlich" finde. :)
    Kann mir jemand schon weiterhelfen mit meinem problem bitte ?
    Vielen dank im voraus.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Suche passenden DVB-C Receiver

    Das sollte nicht schwer sein einen passenden Receiver zu finden.
    Du müsstest nur mal angeben was der Receiver so können sollte (ausser die Technischen Rahmenbedinungen von oben), also ob es ein Twintunergerät sein soll, mit Festplatte oder ohne, Netzwerk zum überspielen der Filme, Preis, usw.
    So in den Raum gestellt kannst Du zB, die Coolstream Neo² nehmen (Twinreceiver, Kartenleser, intern für 2,5" Festplatte vorbereitet, extern ebenfalls Festplatte(n) anschließbar, Netzwerk, Linux (Neutrino HD) als Betreibsystem.
    Mit einem realodet Image kannst Du dann die Karte direkt auswhlen (wobei ich da jetzt Deinen Provider nicht kenne und welche CA_ID dieser verwendet für die Nagra Karte.
    Aber ich gehe davon aus das die Karte laufen sollte.
     

Diese Seite empfehlen