1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche (ersten) DVB-C-Receiver mit Twin-Tuner, PVR inkl. Schnitt, WLAN, ... und habe keine Ahnung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von CherryDT, 23. August 2016.

  1. CherryDT

    CherryDT Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    13
    Anzeige
    Hallihallo,

    ich selber habe Fernsehen über A1 und so betrifft mich das nicht, aber bei meiner Mutter, die Kundin bei Salzburg AG ist und Kabelfernsehen bezieht, werden in Kürze auch die letzten analogen Fernsehsender abgestellt und sie hat noch immer keine digitale Empfangsmöglichkeit.

    Ich suche nun etwas, was auf den Use Case meiner Mutter passt und ihre Situation mindestens gleich lässt, am besten verbessert, und nicht zu viel kostet. Ich habe schon diverse Artikel und Forenbeiträge gelesen, Reviews auf Amazon, etc. aber ich blicke noch nicht komplett durch. Vielleicht könnt ihr mir da etwas helfen.

    Meine Mutter möchte gerne die österreichischen Sender ORF1/2/3 und PULS4 sowie die ganzen üblichen deutschen Non-Pay-TV-Konsorten empfangen können. Sie hatte bisher einen Panasonic-DVD-HDD-Recorder und nimmt sehr viel auf und nutzt dabei intensiv die Schneidefunktionen direkt am Gerät. Ein Nachteil bis jetzt war immer, dass es nicht so einfach möglich war, den Speicherplatz zu erweitern oder Aufnahmen auf den Computer zu überspielen. Sie benutzt auch Teletext häufig, um das Fernsehprogramm und die aktuelle Sendung nachzulesen sowie für Schlagzeilen. Sie sieht auch manchmal Videos von einer SD-Karte an, wobei das der Fernseher kann, aber ziemlich schlecht (viele Formate sind nicht unterstützt).

    Von dem her was ich bis jetzt weiß, bräuchte ich also eine Lösung, die folgendes kann:
    - DVB-C empfangen, inkl. ORF
    - Sendungen aufnehmen und gleichzeitig andere ansehen (also wahrscheinlich Twin-Tuner...?)
    - Pause Live TV wäre großartig, oder noch besser: eine Funktion die automatisch die letzten paar Minuten in einem Ringpuffer speichert sodass man quasi eine Rewind Live TV Funktion hat ohne vorher extra aufgenommen zu haben.
    - Aufnahmen programmieren, am besten ja über etwas ähnliches wie VPS+ShowView falls es eine vergleichbare Technologie da gibt
    - Schneiden der Sendungen direkt am Gerät, idealerweise auf Einzelbild genau (und dabei auch wirklich den Speicher vom weggeschnittenen Inhalt wieder freigeben)
    - Speicher erweiterbar, idealerweise über externe Festplatte
    - Einfache Möglichkeit, Aufnahmen auf ein vom Computer lesbares Format und Medium zu verschieben (oder überhaupt schon da zu haben wie gesagt)
    - Wiedergabe von Videos von einer SD-Karte (alternativ USB-Stick)
    - Keine oder sehr hohe Begrenzung der Anzahl von Aufnahmen (mind. 1000), da sie oft auch nur kleine Teile behält
    - EPG o.ä. sowie Zugriff auf Nachrichtenportale, Anbindung ans Netzwerk am besten über WLAN (wäre auch über USB-WLAN-Stick OK)
    - Einfach zu bedienen
    - Am besten wäre etwas erweiterbares auf Linux-Basis, weil ich mich dann damit spielen könnte um irgendwelche Anpassungen vorzunehmen
    - Wenn möglich, unter 200€

    Meinem aktuellen Wissensstand nach wäre es am besten, eine Custom Firmware zu verwenden (welche? es gibt anscheinend viele verschiedene...) und ein Gerät was quasi schon dafür ausgelegt ist, wie etwa eine Dreambox. Ist das richtig? Ich las aber auch, dass es schwierig wird, die Schneidefunktion auf die gewünschte Art umgesetzt zu bekommen... Kann mir jemand etwas empfehlen, was diesen Anforderungen gerecht wird? Was muss ich noch beachten?

    Vielen Dank und ich hoffe, ich bin nicht im komplett falschen Unterforum gelandet... und wenn doch, man möge es mir bitte verzeihen und den Thread verschieben.

    LG CherryDT
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dawäre eine Coolstream Zee² bestens geeignet.
    Einzig VPS wird nicht unterstützt. Showview auch nicht aber wozu? Die Aufnahmen programmiert man ja nicht aus der TV Zeitschrift sondern direkt über den EPG. Festplatten über 3TB sind auch möglich.
     
  3. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nimm doch den neuen Technisat UHD mit Triple Tuner. Der hat den Vorteil, dass du ihn behalten kannst, wenn du mal eine vernünftige Satelliten-Antenne bekommst.

    Selbstverständlich ist mein neuer Technisat UHD voll kabeltauglich. Er kann aber auch das Freenet CI+ Modul lesen. Ich empfange wahlweise mit einer 5 € Zimmerantenne oder mit einer auf Liège ausgerichteten Dachantenne Das Erste HD, ZDF HD und 4 wichtige Privatsender in guter HD-Qualität. Ein Top-Bild ohne Kabelgebühren und ohne Stress mit dem Vermieter.

    In UHD bekomme ich zunächst nur Testsignale - aber die sehen richtig schick aus. :cool:

    Mit dem Technisat könnte ich auch den Silverline Movie Channel und andere (angeblich) exklusive Kabel-Programme gucken, wenn ich von einer Kabelfirma das entsprechende CI+ Modul zugesandt bekäme.

    Der Technisat kann ziemlich viel. :winken:

    Preis: etwa 330 €.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Im Verhältnis zu anderen Linux Receivern sicher nicht!
     
    Discone gefällt das.
  5. CherryDT

    CherryDT Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    13
    Hallo, danke für die Antworten!

    Ganz schlau werde ich daraus leider noch nicht.

    Die Coolstream Zee² sieht zwar interessant aus, aber ich finde keine Infos die mir definitiv bestätigen dass es eine solche Schnittfunktion direkt am Gerät gibt, und auch nicht dass Zugriff auf News-Headlines und WLAN über einen USB-WLAN-Stick unterstützt sind... brauche ich für diese Dinge eine andere Firmware? Wenn ja, welche...?

    Bei dem Technisat-Receiver bin ich irritiert, zu lesen, dass anscheinend Aufnahmen von manchen Sender nicht vorgespult werden können...?! Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn - erstens Mal will meine Mutter selber entscheiden können, ob sie vorspult oder nicht (wo kommen wir denn da hin?!), und zweitens klingt so eine Beschränkung unlogisch in Anbetracht dessen, dass man die Aufnahme ja sowieso runterkopieren und woanders bearbeiten und vorspulen und was auch immer können muss. (Und wenn man das nicht kann, entspricht das nicht meinen obigen Anforderungen.) Davon abgesehen brauchen wir weder UHD noch einen Triple-Twin-Tuner - meine Mutter wird sicher nie Satellitenempfang haben, weil sie das gar nicht will.

    LG
     
    Discone gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    gibt es, ich habe den Receiver ja. ;) Infos wirsd Du da auch nur in den entsprechenden Foren finden wo die Software für die Receiverfamilie angeboten wird.
    Das funktioniert zb. mit der reloded oder NI FW.
     
  7. CherryDT

    CherryDT Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    13
    Okay, danke für die Infos!
     
  8. CherryDT

    CherryDT Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    13
    Das Gerät haben wir jetzt und es wirkt bis jetzt ganz gut, aber ich finde nicht heraus, was ich falsch mache, dass ich keinerlei Aufnahme- und Wiedergabefunktionen finde!

    Ich habe schon das easy menu deaktiviert, ich habe inzwischen auch schon ein Update gemacht. Ich habe eine 2TB-Festplatte via eSATA verbunden (aber auch schon USB versucht). Die Festplatte wird erkannt als sda1, und ich kann auch Konfiguration darauf speichern und laden. Aber: Im Einstellungsmenü gibt es keinen Punkt "Aufnahmeeinstellungen" der lt. Anleitung da sein sollte; wenn ich die Aufnahmetaste oder Stoptaste oder Wiedergabetaste oder Pausetaste für Timeshift drücke, passiert nie etwas; und wenn ich im EPG die aktuelle Sendung zur Aufnahme auswähle (was er zulässt), steht dass die Sendung zur Aufnahme vorgemerkt sei, aber weiter passiert nichts.

    Das einzige was ansatzweise auf Aufnahme hindeutet, fand ich unter Einstellungen->Multimedia->Meine Aufnahmen. Da kann man anscheinend den Player konfigurieren (den ich aber bis jetzt noch nie zu Gesicht bekommen hatte), und da steht unter anderem dass das Aufnahmeverzeichnis /mnt/sda1/movies sei (ist aber dort nicht änderbar).

    Was mache ich falsch? Wie kann ich was aufnehmen?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.829
    Zustimmungen:
    3.470
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Aufnahme mit der Aufnahmetaste und Widergabe mit der Playtaste (da kommt dann der Mediaplayer wo Du die Filme aussuchen kannst die aufgenommen wurden)
    Dann ist das Easy Menü wohl noch aktiv.
    ZDF_HD_Kreuzfahrt_ins_Glück_20160903_154936_935.jpg ZDF_HD_Kreuzfahrt_ins_Glück_20160903_154944_513.jpg ZDF_HD_Kreuzfahrt_ins_Glück_20160903_154951_429.jpg
     
  10. CherryDT

    CherryDT Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    13

Diese Seite empfehlen