1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche DVD Festplattenrecorder für Videoüberwachung

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Plumber, 22. August 2006.

  1. Plumber

    Plumber Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Wie geschrieben suche ich für unsere Videoüberwachung einen DVD FestplattenRecorder. Zur Zeit hängt von Sharp noch ein Videorecorder dran den wir im 72h Modus laufen lassen, die Bildwiedergabe ist allerdings fürn Ar....
    Daher war mein gedanke einen DVD Festplattenecorder mit einer 200GB Festplatte dranzuhängen und die dann einfach durchlaufen lassen.
    Geht das oder stell ich mir das zu einfach vor ?

    danke gruß
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Suche DVD Festplattenrecorder für Videoüberwachung

    Warum nicht?
    Must bloß mal schauen ob da einige Geräte evtl. eine Maximale Aufzeichnungszeit haben. Evtl. bedingt durch Bugs in der Firmware. Die volle HDD Kapazität in einer Aufnahme verbraten wird wohl vom Hersteller nicht getestet werden.

    Desweiteren sollen bestimmt die alten Aufnahmen durch neue überschrieben werdne wenn die HDD voll ist. Keine Ahnung ob das mit normalen Recordern geht.

    Ferner sind die heutigen consumer HDDs nicht unbedingt für den Dauerbetrieb ausgelegt. Es könnte durchaus sein das du Probleme bekommst wenn du den Recorder 24/7 durchlaufen lässt.



    BTW: Ich habe bei Conrad oder Reichelt schon mal spezielle HDD Recorder für diesen Zweck gesehen (Such mal in dem Onlineshop). Die können IIRC auch mehere Quellen gleichzeitig aufzeichen und ferner HDD Platz sparen indem sie nicht die vollen 25 Bilder pro Sekunde Aufzeichnen.
    Evtl. schaust du auch mal in dieser Richtung.
    Evtl. sind dort auch andere Sachen für die Überwachungsaufzeichnung drin die du bei normalen Recordern nicht findest. Z.b. die Anzeige einer Zeitstempels (Wenn du auf der Aufnahme etwas entdeckst möchtest du bestimmt auch wissen wann das genau war).

    BTW: Schau mal bei Conrad.de unter "Alamtechnik" - "Videoüberwachung" - "Recorder". Wobei ich gerade sehe das die Preise doch etwas höher sind als bei normalen Recordern ;-)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2006
  3. Plumber

    Plumber Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Suche DVD Festplattenrecorder für Videoüberwachung

    Hallo

    Spezielle funktion brauch ich nur in der Forn das das Gerät 24/7 durchläuft und ggf von vorn wieder anfängt.
    Alles sonstiges erledigt der vorgeschaltete Quadprozzi der mehrere Kamerasignale inkl. Uhr und Datum in Form eines normalen Signales an den Rekorder weiterleitet.

    Preislich sind die normalen Teile deutlich unter dem für Videoüberwachung, und das dort "spezielle" FP ür 24/7 genutzt werden halt ich fürn Gerücht.

    Vorschläge :)
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Suche DVD Festplattenrecorder für Videoüberwachung

    Auf alle Fälle gibt es unterschiedliche HDD Typen *). Ob dann spezielle Server HDDs in den Überwachungsrecordern verbaut sind weis ich natürlich nicht. Aber der Preis dieser Geräte lässt es vermuten ;-)

    Und da mir schon genug HDD weggestorben sind traue ich HDDs nicht mehr über den Weg. Und irgendwelche S.M.A.R.T. Funktionen die dem Nutzer Melden wenn eine HDD dabei ist sich zu verabschieden wird man in HDD Recordern wohl nicht finden.


    Es kommt ja letztendlich darauf an wie professionell deine Videoüberwachung sein soll. Es wäre unter Umständen sehr ärgerlich wenn du 2 Jahre lang nichts interessantes aufnimmst um dann, wenn doch mal was ist, festzustellen das ausgerechnet jetzt die HDD gestorben ist ;-)

    cu
    usul

    *) Für Videokram (z.B. HDD Receiver/Recorder) gibt es eine Klasse. Da wird halt auf Verfügbarkeit Wert gelegt. D.h. z.B. bei Lesefehlern werden die Fehlerhaften Daten geliefert anstatt lange zu versuchen die Daten nochmals richtig zu lesen. Es ist dort halt wichtig das die Daten ohne Verzogerung kommen, kleine Bildstörungen aufgrund falscher Daten stören da nicht sosehr.

    Dann gibt es die normalen HDDs für den Home PC (billig und viele GB).

    Und dann die richtig guten für den 24/7 Betrieb in Servern (Früher bevorzug in teuer mit SCSI Interface).

    Schau mal spaßeshalber in die technischen Daten einiger consumer HDDs. Dort wird schon drinstehen das der Dauerbertieb nicht garantiert wird. Und die MTBF kann man dann auch auf den 24/7 Betrieb hochrechnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2006

Diese Seite empfehlen