1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche DVB-T2 Außenantenne für Wohnwagen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von d-rock236, 18. April 2019.

  1. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Dann weiß man erst mal daß der eine Kanal da wirklich zu empfangen ist. Man kann natürlich auch eine Antenne nach der anderen kaufen, probieren und zurück geben, da freut sich die Post...
    Wenn die von der Frequenz so weit auseinander liegen kann man auch andere Antennen basteln. Ich habe mit Ganzwellen-Schmetterlingsdipolen und Batwing-Antennen gute Erfahrungen gemacht, es muß nicht immer eine Doppelquad sein. Nur die ist in 5 Minuten gebastelt alles andere braucht meist länger...
    Diese Bauform habe ich schon öfter im Internet gesehen, mir ist schon klar daß man die auch um 90° gedreht montieren kann, nur hat die dann bei Vertikal immer noch die selben Empfangswerte wie bei Horizontal?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2019
  2. d-rock236

    d-rock236 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    Die Televes Antenne finde ich persönlich eigentlich am interessantesten. Wiegt nicht zu viel und ist kompakter. Ich denke die wird es dann wohl eher werden. Wenn die günstige Flachantenne die ich bereits habe schon einige private in HD empfangen konnte ( leider nicht dauerhaft ) wird die Televes das wohl locker schaffen.
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    1.412
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bin ich auf das Empfangsergebnis sehr gespannt!
     
  4. DPITTI

    DPITTI Silber Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    38
    Von mir aus kannst noch Stundenlang schreiben was von meinen Posting halten tust. Der Aufwand für Freenet TV + ÖR über Antenne doch ziemlich hoch. Dann lieber eine kleine Camping Anlage benutzen. Ich habe übrigens auch so ein Freenet Gerümpel installiert :) Nutze das allerdings ganz selten das sich der Aufwand nicht gelohnt hat. Ich wollte mein Aufbau damals nur als Schlechtwetter reverse haben. Leider müsste ich genau auch eine Riesen Dachantenne für Freenet haben. Rechnet man dann den Aufwand 69Euro für diese wenigen Privaten Sender und nutzen ist eine Satanlage besser. Natürlich ist das für ein Wohnwagen auch mit 18 ÖR vollkommen in Ordnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2019
  5. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    63
    man bezahlt für freenet tv monatlich 5,75

    ist monatlich kündigtbar
    freenet TV - alle Top-Programme in Full HD


    bei hd+ ist der vertrag 12 monate


    also für einen urlaub 2-3 wochen lohnt sich eine freenet tv karte

    als eine hd+ karte für 69 euro
     
  6. pomnitz26

    pomnitz26 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal DAB+ für DVB-T2 HD
    Diverse DAB+ Radios
    Bei mir sind es 15 Monate für 69€ bei Freenet. Die erste Phase mit 15 Monaten ist fast rum, die Gratisphase sowieso. Habe nochmal aufgeladen und den Code bekommen. Wenn Freenet dann abgelaufen ist wird der neue Code in Anspruch genommen.

    Theoretisch müsste ich auch eine Dachantenne haben. Praktisch reicht eine unter dem Dach und im Garten ein Stab auf dem Dach. Da der TV massiv stört bekomme ich im Garten keine stabile Doppelversorgung, alles nur einmal. Im Haus mit richtiger UHF Antenne dagegen ist alles doppelt bis 3- und teilweise sogar 4 fach drin. 237 DAB+ Programme hat der Receiver auch schon aus der Luft geholt. Das darf dann keine Gurke sein die sich schlecht programmieren lässt.
     
  7. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ach komm, wenn es Dir nichts ausmacht, hättest Du das nicht geschrieben ;). Und mal ehrlich, wenn jemand in einem einschlägigen Forum fragt:
    und als Antwort kommt (hier im weiteren Verlauf, aber trotzdem):
    Dann muss man auch mit der Meinung anderer rechnen:
    Jetzt kann das mal schnell dahingeschrieben sein, weil man selbst sich nicht in die Lage des Fragestellers hineinversetzten will oder kann und meint, sowas ist doch eigentlich unnötig, sei es mangels Zeit oder sonstwas - aber ist es hilfreich für den Fragesteller? Sicher nicht und auch er wird sich fragen, was er nun mit so einer Antwort anfangen soll. Ignorieren vermutlich aber warum nicht einfach den Poster mal darauf hinweisen? Auf solche Kommunikation kann man zurückgreifen, wenn der Fragesteller sich wirklich dumm benimmt oder blöd gibt, aber das ist hier nicht der Fall und somit versucht man doch unter seinesgleichen Hobbyisten, gerade wenn es etwas diffiziler wird (Sat geht nicht, Streamen zu teuer, etc, wasauchimmer) zu helfen. Ich habe jetzt stellvertretend dafür mal Deinen Post benutzt, ohne weitere große Vorwürfe, vielleicht erinnern sich ja auch andere dran, die im Eifer des Gefechts ähnliches von sich geben wollten, also alles ok, bitte nicht persönlich nehmen, war nicht meine Absicht (y)

    Bezüglich der Televes bin ich übrigens auch sehr auf die Nutzungsberichte gespannt, wie sie sich verhält. :)
     
    pomnitz26 gefällt das.
  8. d-rock236

    d-rock236 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich bin halt ein Technik Junkie, auch im Urlaub. Natürlich braucht man das alles nicht. Aber mich reizt immer alles umzusetzen was technisch möglich ist. Ich habe auch ein NAS im Wohnwagen verbaut und eine Außensteckdose auf HDMI umgebaut um im Vorzelt alles sehen zu können was auch der TV im Wohnwagen darstellt. Habe ich letztes Jahr während der WM zweimal genutzt und allein dafür hat es sich gelohnt. Du klingst ja bald schon wie meine Frau ;):whistle:(y)
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  9. DPITTI

    DPITTI Silber Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2018
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eins ist klar in diesen Forum sind doch zu 95% wirkliche Freaks :) Ich bin zwar auch Technik begeistert aber alles muß ich nicht haben. Habe mir extraeinen Stick geborgt für einen Test nach Aufschaltung des DVB-T2HD Signals vom Helpterberg. Ich muß sagen mobil ohne Freenet Stick reicht der Hauppauge Stick auch aus. Habe gestaunt das mein doch etwas betagter Rechner DVB-T2HD ohne Problem darstellt. Für den alltäglichen Gebrauch bzw für schlechtes Wetter habe ich ein Strong Reciever installiert am Pc und für den Tv.
     

Diese Seite empfehlen