1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche DVB-T-Geräte für den PC

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von stine1, 23. April 2005.

  1. stine1

    stine1 Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,
    seit 2 Monaten kämpfe ich mit meinem DEC2000-T von Hauppauge. Und das nur, weil ich am PC fernsehen möchte.
    Das Gerät ist der letzte Käse....

    Aber nochmal von vorne. Ich bin im Gebiet Köln und möchte am PC ein Gerät über USB für den Empfang von DVB-T haben.
    Hauppauge schien mir gut, aber das ist nur Schrott. Das Bild ruckelt - und es liegt nicht am PC oder dem Empfang! Alles schon getestet...

    So, jetzt suche ich jemanden oder eine Seite, der mir helfen kann. Ich suche Bewertungen oder Tests solcher Geräte. Bisher konnte mir Google schonmal nicht helfen :-(
    Wisst ihr was?

    Normalerweise gehe ich zu Ciao.com, aber die haben noch kein DVB-T.
     
  2. Botex

    Botex Junior Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Köln
    AW: Suche DVB-T-Geräte für den PC

    Ich nutze für TV am PC eine Technisat Airstar2-PCI-Karte in Verbindung mit der Vollversion vom DVBViewer und bin damit super zufrieden (Kostenpunkt DVBViewer 15,00 EUR).

    Es gibt von Technisat auch eine Airstar USB. Wie diese jedoch von der Bildqualität ist, kann ich leider nicht sagen, da ich eine PCI-Karte habe. Seit neustem funktioniert der DVBViewer wohl auch mit Twinhan-Karten (schau am besten mal dort ins DVBViewer-Forum).

    Mit dem DVBViewer ist mein PC nicht nur ein vollwertiger Fernseher, sondern auch noch ein Videorekorder. Ich kann z.B. über TV-Genial oder über TV-Info Sendungen programmieren und mit Hilfe von DVB-Viewer-PlugIns startet mein PC kurz vor der Aufnahme und fährt danach wieder in den Ruhemodus (bis zur nächsten Aufnahme).

    Derzeit wird an der Verbesserung des TV-Info-Plugin gearbeitet. TV-Info ist eine Fernsehzeitschrift im Internet, mit der ich TV-Sendungen auf einen Merkzettel setzen kann. Das TV-Info-Plugin vom DVBViewer ließt diesen Merkzettel aus und erstellt eine Aufnahme (Rekorderprogrammierung). Später soll (so der Wunschtraum) der PC in bestimmten Zeitintervallen gestartet werden, die Merkzettel ausgelesen und die Sendungen aufgenommen werden. Das würde bedeuten, dass ich die Aufnahmen übers Internet steuern könnte (z.B. aus dem Urlaub, oder von Freunden aus).

    Schau Dir einfach mal die Technisat-Karte und den DVBViewer an!
     
  3. klosteine

    klosteine Senior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    324
    Ort:
    HH
    Technisches Equipment:
    Sony HW40
    Samsung PS50C7700
    Dreambox 800
    Nvidia Shield TV
    Klipsch-Rundumbeschallung
    AW: Suche DVB-T-Geräte für den PC

    der Merkzettelimport funktioniert doch schon super ... ich benutze aber VDR unter Linux. Das selbständige Hoch- und Runterfahren funktioniert auch sehr gut. Ich meine wirklich ganz Runterfahren, nicht den StandbyModus so wie man ihn von Windows kennt. Der EPG wird auch übers Internet geholt, sogar 1 Woche im voraus für fast alle Sender. Genauso gut funktionieren auch "Autotimer" . Man gibt ein Stichwort vor, zB "Tagesschau", und der Autotimer schreibt alle Sendungen in die Timerliste, die mit diesem Stichwort übereinstimmen. ....

    zurück zum Thema: ich überlege mir auch noch eine DVB-t-USB-Karte zu zulegen, aber ich wüsste jetzt nicht, welche am besten geeignet wäre. Ich liebäugle mit der "Terratec Cinergy 1200" , aber ich weiß jetzt nicht, ob diese empfehlenswert ist.

    Ich geb mal an den nächsten weiter ...
     
  4. stine1

    stine1 Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Suche DVB-T-Geräte für den PC

    Oh, das klingt sehr gut. TV-Info nutze ich jetzt schon, nur ist es nicht mit dem Programm von Hauppauge komatibel.

    Danke schonmal!
     
  5. stine1

    stine1 Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Suche DVB-T-Geräte für den PC

    Ach noch eine Frage: Haben Karten Vorteile gegenüber der USB-Variante?
     

Diese Seite empfehlen