1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Suche den billigsten Reciever

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von sasger, 4. Januar 2005.

  1. sasger

    sasger Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    für mein Schlafzimmer suche ich nun noch irgendeinen 0815 Receiver der möglichst wenig kosten soll.

    Weiss jemand da Rat?
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Suche den billigsten Reciever

    Kurz vor Weihnachten habe ich in einem der Prospekte der großen geilen Elektro"fach"märkte einen Skymaster DT 300 für 59,- Euro gesehen, wer bietet weniger?
     
  3. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Suche den billigsten Reciever



    in unseren Schlafzimmer steht auch ein 0815 Testgerät das
    ich vor ca.6 Monaten bei der Firma Quelle ( zum testen ) gekauft habe.Der Decoder ist von der Firma UNIVERSUM ( TYPENBEZEICHNUNG DVB - T 450 ) und hat 79 € gekostet. Nur ob es die noch gibt ???? Übrigens hatte ich bisher noch keine Empfangsprobleme ( außer am 06.12.04.) Ich habe hier Topempfang auch ohne Antennenverstärker.:)




    mfg die BIBI aus NEUSTADT
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Suche den billigsten Reciever

    Quelle ist aber genausowenig wie Neckermann Hersteller. Die Kisten stammen wohl allesamt von opentech. Die gibts unter den vielfältigsten Namen, ausser der Frontplatte dürfte der Inhalt praktisch immer gleich sein. Wenn man auf die Fernbedienung schaut ist die bei sehr vielen Geräten gleich, demzufolge dürfte der Inhalt auch gleich sein obwohl Topfield die Dinger auch zukauft. Aber nur wo topf draufsteht ist auch topf drin.

    Gruss Uli
     
  5. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
  6. sasger

    sasger Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Suche den billigsten Reciever

    Es sollte schon billig sein nicht preiswert.
     
  7. fischefr

    fischefr Silber Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    613
    Ort:
    854** Lkr. Freising
    AW: Suche den billigsten Reciever

    @sasger: Vor meinem geistigen Auge seh ich schon einen neuen Thread:

    "Billig-Receiver ist Schrott - bitte um Hilfe"

    Mal ernsthaft: so ein ganz-billig-Gerät kann auch teuer werden, ich würd eins in der "normalen" Preisklasse um die 100 Euro nehmen. Wenns blöd läuft sparst dir 20 Euro und hast nur Scherereien mit dem Ding, ist es dir das Wert?

    P.S.: Will jetzt nicht alle billig-Geräte verteufeln, aber das Risiko einen Fehlgriffs zu laden steigt oftmals mit dem Fallen des Preises...
     
  8. sasger

    sasger Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Suche den billigsten Reciever

    Ok Du hast recht. Ich will es so formulieren. Suche den billigsten der einigermassen was ist.
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
  10. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Suche den billigsten Reciever

    Ich habe hier einen 69,99-Medion-Receiver von Feinkost Albrecht (die Dinger gibts noch hier im Rhein-Main-Gebiet), der tut ganz passabel. Meiner Meinung sogar besser als der doppelt so teure Philips.

    Michael
     

Diese Seite empfehlen