1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Subwoofer richtig anschließen.

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Faustpils, 7. Januar 2008.

  1. Faustpils

    Faustpils Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    bin gerade dabei meinen DD-Receiver (Kennwood KFR 5070) wieder in Betrieb zu nehemen. Habe jetzt das 5.1-Lautsprechersystem meiner Freundin angeschlossen (Yamaha??? muss ich noch nachschaun) und bin beim Subwoofer (Anschlüsse wie der YST-SW160) etwas unsicher. Der Receiver hat nur einen Subwoofer-Ausgang der Subwoofer aber zwei Eingänge (L+R). Soll ich den Subwoofer nur MONO anschließen (L oder R) oder den Subwoofer-Ausgang mit einem Y-Verteiler auf beide Eingänge am Sub schalten?
    Vielleicht kann mir einer nen kurzen Tip geben.

    Gruß Faustpils
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Subwoofer richtig anschließen.

    Wenn Du ein Y Kabel hast, dann kannst Du das an den Mono ausgang des Verstärkers anschließen. Mit einem Kabel ist u.U. der Pegel um bis zu 3dB nidriger. (was man aber meist verschmerzen kann.

    Gruß Gorcon
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Subwoofer richtig anschließen.

    Du brauchst sowas --> Klick

    @ Gorcon ... Psst, es sind -6db ;-)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Subwoofer richtig anschließen.

    Irgendwie kann ich mir das wohl nie merken.:eek: :D
     
  5. Faustpils

    Faustpils Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    16
    AW: Subwoofer richtig anschließen und einstellen

    Moin und schonmal besten Dank für die schnelle Antwort.
    Da hab ich doch gleich noch ne Frage an die Experten. Die Anlage stellt man ja über dieses Rauschen ein. Also erst Lautsprecherart, dann die Entfernung der Lautsprecher und dann das Rauschen. Jetzt die Frage: Soll das Rauschen des Subs wirklich genauso laut sein wie das der anderen Lautsprecher??? :eek:. Da haut´s mir bei StarWars aber die Fenster raus und meine Vermieter mich anschließend :D. Mal abgesehen davon das es definitiv nicht zum Gesamtklang passt.
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Subwoofer richtig anschließen.

    Pegel den Woofer nach deinem Empfinden ein, oder was der Nachbar ab kann. :D

    Ne, im Ernst. Da gibt's kein Patentrezept.
    Man sollte das wirklich nach dem eigenen Geschmack tun.
    Grundregel ist aber: wenn man ihn hört ist er schon zu laut.

    Am wichtigsten ist aber das man erstmal die Grundeinstellungen richtig setzt.
    Lautsprechergröße/ Entfernung/ -Bassmanagment- (Trennfrequenz/Crossover/Cut-off)

    Je "größer" deine Lautsprecher desto niedriger sollte man die Trennfreq. einstellen. Die Trennfreq. wird immer nach dem "kleinsten" Lautsprecher des LS-Systems ausgerichtet.

    Am besten die Trennfreq. entweder am AV-Reciever bestimmen, dann am Subwoofer den "cut-off" auf die höchste Einstellung, oder anderstrum.
    Nie beide "Filter" nutzen.

    Ein guter Mittelwert für die Trennfreq. sind 80Hz. Bei dem Yamaha dürfte das so ca. die Mittelstellung des "cut-off" Reglers sein. Lautstärkeregler erstmal auf ca. 11 Uhr.
    Am Kenwood: Trennfreq. "voll offen" -150Hz- und Wooferpegel auf -0-
    Mit der Einstellung würde ich erstmal beginnen.
    Den Rest musst du probieren. Stell es einfach so ein wie es für dich am besten klingt.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Subwoofer richtig anschließen.

    Gut zum einpegeln und bestimmen der Trennfrequenz ist ein Ton der von der Frequenz kontinuierlich abnimmt. Da hört man dann auch wenn man ein "Loch" hat oder die Lautsprecher sich überlagern.
    Zum Einstellen der Polarität des Subwoofers kann man das auch nutzen dann sollte man die Frequenz des Subwoofers aber möglichst hoch stellen so das sie sich absichtlich mit den anderen Boxen überschneidet. (Danach aber wieder zurückstellen).

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen