1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Zu wenige Info-Sendungen bei den Dritten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. September 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.672
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eine Studie der Otto Brenner Stiftung stellt den dritten Programmen von SWR und NDR in Sachen Informationsprogramm ein schlechtes Zeugnis aus. Es dominieren Sendungen zu Garten, Kochen und Tieren.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.726
    Zustimmungen:
    888
    Punkte für Erfolge:
    123
    Dieses zitierte Problem ist zum einen der 24 Stundenausstrahlung der Dritten Programme geschuldet.
    Außerdem senden diese nicht mehr das Programm, für das sie damals ins Leben gerufen wurden.
    Morgens und Nachmittags gab es Schul-TV oder Telekolleg und am Abend bis zum Sendeschluss viele Sendungen, die wie man heute sagt "serviceorientiert" oder experimentell waren. Ich denke nur an die Hobbythek oder die Schachsendungen "Zug um Zug" etc. Unter anderem wurden in den Dritten neue Formate wie damels auf West 3 "Schmidteinander", "Hart aber Fair" ausprobiert, bevor sie ins Erste kamen. Davon ist heute nichts mehr zu sehen.

    Dank des Quotendiktats wird das Programm heute nur noch flach und auf möglichst viele Zuschauer programmiert. Mich wundert daher nicht das Fehlen zahlreicher Info-Sendungen bei den Dritten.
     
  3. tvjunkie

    tvjunkie Gold Member

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich finde die Dritten eigentlich nach wie vor recht gut - sie bringen immer noch hervorragende Reportagen und Dokus. Was mich allerdings sehr stört: Diese ewigen Wiederholungen der ARD Telenovelas. Morgens läuft ja praktisch auf jedem Dritten Sturm der Liebe (oder sowas). Zum ******.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.234
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Zu wenige Info-Sendungen bei den Dritten

    Also ich gucke in den Dritten wie WDR oder NDR ja GERADE die Verbraucherinfos. Z.B. ist "markt" sehr interessant.
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.897
    Zustimmungen:
    730
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Zu wenige Info-Sendungen bei den Dritten

    Und für morgen ist wieder eine Folge "Recht so!" angekündigt.
     
  6. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Studie: Zu wenige Info-Sendungen bei den Dritten

    Im Zweifel besser morgens als nachmittags oder abends.
     

Diese Seite empfehlen