1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. November 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eine aktuelle Studie zeigt, dass in den USA mehr Kinder regelmäßig vor dem Fernseher sitzen. Die beiden Sender Cartoon Network und Nickelodeon konnten davon aber nicht profitieren: Sie haben in den vergangenen Monaten viele Zuschauer verloren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Sash1978

    Sash1978 Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    naja was da so läuft.. schwammkopf irgendwas zb, da merkt man förmlich wie schnell einen das hirn ausläuft. da kann ich ja gleich volksmusik hören oder an einen falschen gott glauben.
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    Man merkt, du hast Spongebob mal richtig geguckt...

    Wer sich damit mal richtig beschäftigt, erkennt da eher das Gegenteil von "Gerhin ausfließen"...
     
  4. Sash1978

    Sash1978 Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    nicht ganz. hab eine studie gelesen wo bestätigt wurde das diese serie zur verblödung beiträgt, kein witz. und gesehen hab ichs nie.
    http://www.rp-online.de/aktuelles/spongebob-fuehrt-zu-lernproblemen-bei-kindern-1.1823052
    Studie

    "SpongeBob" führt zu Lernproblemen bei Kindern

    zuletzt aktualisiert: 12.09.2011 - 07:56
    Chicago (RPO). Die Zeichentrickserie "SpongeBob" führt laut einer neuen US-Studie zu kurzzeitigen Aufmerksamkeits- und Lernproblemen bei Kindern. Wenn Vierjährige die Serie nur neun Minuten lang sehen, könnten diese Symptome bereits auftreten.
    So heißt es in einer Studie, die am Montag in der Zeitschrift "Pediatrics" veröffentlicht wurde.
    Für die Studie mussten 60 Kinder entweder "SpongeBob" oder die ruhigere US-Zeichentrickserie "Caillou" ansehen und danach psychologische Funktionstests absolvieren. Die "SpongeBob"-Kinder schnitten deutlich schlechter ab.
    Die Daten erschienen schlüssig, erklärten die Studienautoren. Angesichts der kleinen Testgruppe sollten die Ergebnisse aber vorsichtig interpretiert werden, hieß es.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2011
  5. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    Ui ne Studie... ;)
    Also weißt du auch nicht worüber du redest.

    Sicherlich ist SPongebob nicht das anspruchsvolle Programm.
    Dafür werden aber Werte wie Freundschaft, HIlfsbereitschaft etc. vermittelt.
     
  6. Sash1978

    Sash1978 Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    ich weiß wovon ich rede. und was freundschaft usw angeht gibts weit aus bessere.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    Da du die noch nie geguckt hast, weißt du eben nicht wovon du redest.

    Studien sollte man nämlich nie unreflektiert als Fakt annehmen.
    Ich habe nirgends gesagt, dass Spongebob die beste in dem Punkt ist.
    Ändert aber nunmal auch nichts an meiner Aussage.
     
  8. Sash1978

    Sash1978 Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    hab ausschnitte gesehen. und wenn ich dann auf die strasse geh und schau/hör wie unsere jugend redet geht mir ein licht auf, reicht das? so muß wieder arbeiten, viel spaß beim lästern.
     
  9. t-low75

    t-low75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    Fernsehen darf nicht mehr unterhalten. Es muss immer einen pädagogischen Hintergrund. Mann, lasst doch mal die Kirche im Dorf.
     
  10. tvfre@k

    tvfre@k Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Studie: US-Kinder schauen mehr TV - aber weniger Cartoons

    Wer beim Fernsehen auf pädagogischen Aspekte wert legt, hat eh nicht mehr alle Latten am Zaun.
    Wäre das gleich wenn jemand sagt Facebook ist Müll, täglich aber seinen Stuhlreport bei Twitter postet.
     

Diese Seite empfehlen