1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die meisten User wissen zwar um die Gefahren des Internets, aber viel zu wenige treffen ausreichende Sicherheitsvorkehrungen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    Studie...bla bla bla

    Das Hauptrisiko sitzt immer vor dem Rechner. Jeder der sich einigermaßen auskennt, weiß das!
     
  3. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    So ist es. Gegen Dummheit ist kaum ein Kraut gewachsen. Da helfen meist auch keine noch so umfangreichen Schutzmaßnahmen. :winken:

    Sieht man ja beispielsweise bei Facebook. Da wird jeder private Furz sofort gepostet, damit die ganze Welt Bescheid weiß.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.294
    Zustimmungen:
    4.183
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    Wo habe ich denn bei meinem Fernseher die Möglichkeit Sicherheit zu erzeugen wenn ich das Internet drüber nutzen will:rolleyes:
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    1.812
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    Nirgends! Und wenn man für Garantieangelegenheiten Support bei z.B. Samsung braucht, muss man sich mit echten Daten registrieren. Wozu?
     
  6. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.804
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    Wegen eben dieser Lücken will ich das Internet nicht über meinen Fernseher nutzen. ;)
     
  7. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    Der bisher effektivste Schutz ist eine Basis-System-Sicherung, kurz BackUp mit allen Programmen kurz nach einer Neuinstallation. Und sobald man meint, dass später etwas nicht stimmt, einfach mit dem BackUp recovern und gut is.

    Ist zwar auch nicht 100% sicher, aber zu 99,9999999...%!

    Und ein mal im Jahr eine Komplett-Neuinstallation. Bis auf den sogenannten Bundestrojaner und ähnliche Störenfriede ist man mit der genannten Metode fast zu 100% sicher, wenn man dabei sämtliche zur Verfügung stehenden mittel auch konsequent einsetzt.

    Es gibt hinreichend Schutz, nur artet das auch in einem gewissen Maße in Arbeit aus und das ist der Hälfte wiederum zu viel und somit spielen sie lieber russisches Roulett. Aber jedem das Seine, wenn einem das Eigene so gleichgültig ist. Da hilft auch aufklären nicht wirklich was, so lange es denjenigen egal ist was ihre Sicherheit angeht.
     
  8. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.675
    Zustimmungen:
    761
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    Es muss ja nicht auf dem letzten Gerät in der Kette sein.

    Wer einen entsprechenden Router etc. hat, kann dort schon teilweise für die Sicherheit der nachfolgenden Geraete sorgen.


    Was bringt mir deine sogenannte "Basis-System-Sicherung" denn für eine Sicherheit meiner persönlichen Daten?

    Da halte ich deine "99,9999999...%" doch für reichlich übertrieben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2015
  9. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.451
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    Wenn man alles wie die meisten blöde auf der C Platte abspeichert, stimmt, dann stimmen die 99 nicht. Man sollte auch da seinen Verstand gebrauchen, dass alle Daten ggf zurückgesetzt sind und hops gehen. Deswegen immer schön auf externe Speicher speichern. Dafür gibt es die doch!
     
  10. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    1.812
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Studie: Große Angst vor Internet-Gefahren, aber wenig Schutz

    Meinst du jetzt Speicher für die persönlichen Sachen? Denn dafür habe ich mir eine separate Partition angelegt. Nach jeder Wiederherstllung sind die Daten dann gleich da.
     

Diese Seite empfehlen