1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.831
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Essen - Dreidimensionale Bilder im Kino werden oft überschätzt: Eine Arbeitsgruppe der Universität Duisburg-Essen kam zu dem Ergebnis, dass 3-D-Filme "keine Stimmungsaufhellung" bringen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tranquil

    Tranquil Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    Die Ticketverkäufe sprechen da aber eine ganz andere Sprache.
     
  3. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    Noch. 3D im Kino ist halt für viele etwas neues, das sie unbedingt erleben wollen. Aber ich habe die Befürchtung, das das auch nur ein kurzzeitiger Hype ist. Spätestens beim 3. oder 4. Film merkt man, das 3D eine sinnvolle Handlung nicht ersetzen kann. Ein Film wie Avatar funktioniert in 2D von Blu-ray genau so gut wie in 3D (man hat dann zwar keinen 3D Effekt, aber Vorteile in Bezug auf Kontrast und Farbdarstellung). Viele tun sich zudem schwer, den 3D Effekt warzunehmen und sehen eher Doppel 2D als 3D (so geht es mir zumindest). Spätestens wenn der erste 3D Blockbuster eine Bruchlandung hinlegt, wird man feststellen, das 3D nicht alles ist. Ich für meinen Teil hab jedenfalls Zweifel, ob sich 3D wirklich auf Dauer durchsetzen kann.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.160
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    "...werde von vielen erwartet, dass das 3-D-Erlebnis...bildend und informativ ist."

    Wieso soll ein Film automatisch bildend und informativ sein, nur weil er in 3D daherkommt???
    So ein Schmarrn.
    Das träfe ja höchstens auf Dokumentationen in 3D zu, aber sicher nicht auf Action- oder Animationsfilme in 3D.
     
  5. Der Drops

    Der Drops Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Metz Linus 42 FHDTV R
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    "Normale" Filme sind von der Bildqualität oftmals so schlecht, das man sich im Kino nur noch 3D anschauen kann.
     
  6. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    Also ich habe im Kino mir noch keinen Film angesehen aber mal Ausschnitte von Blueray die 3d sind das mit der passenden Brille.

    Es sind schöhne Effekte aber ob ich soviel Geld für die paar Filme ausgeben würde da kann ich nur ein ganz klares Nein zu sagen.

    Bei bestimmten Filmen ist das Toll aber ob das bei allen Filmen einen Sinn macht bezweifel ich sehr Stark und ob mann soviel Geld ausgibt um im Jahr mal 3-5 Filme so sehen zu können das werden die Kunden auch nicht machen und bei den Kinos ist auch meist nur ein Saal wo die Filme so gezeigt werden.
     
  7. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    ich erlebe beim 3D Film im Kino außerdem ein unangenehmes Flimmern, besonders bei schnellen Bewegungen. Dies empfinde ich als störend und auf Dauer anstregend! Offenbar muß die Framerate deutlich erhöht werden, um ein wesentlich angenehmeres Gesamtbild zu bekommen. Dieser Vorschlag wurde ja auch schon bei den großen Produktionsfirmen diskutiert, bisher aber ohne großen Erfolg.
    Mal abwarten...
     
  8. Benny Bums

    Benny Bums Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    KDL 40Zoll Sony
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    Ich finde 3D-Filme abselute Klasse! Aber nur im IMAX Kino!!
     
  9. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.933
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    Hättest du Avatar im Imax in Berlin geschaut wärst du von 3D enttäuscht gewesen. RealD 3D ist um Welten besser. Avatar war im Imax nur in 4:3 und der Sound war vollkommen übersteuert und damit viel zu laut. Hinzu kommt der D.reck auf den Polfiltern, die man während dem Film oft und immer an anderen Stellen als schwarze Staubkrümel sieht. Von der Bildschärfe fang ich gar nicht erst an. Der 3D-Effekt war auch eher mäßig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2010
  10. Benny Bums

    Benny Bums Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    KDL 40Zoll Sony
    AW: Studie: 3-D enttäuscht Kino-Besucher

    Also ich habe bis jetzt noch keine Pleite im IMAX erlebt. Bild und Ton waren 1A. (IMAX Sinsheim):D Das 4:3 hätte mich noch nicht mal gstört, wenn aber der Ton übersteuert ist und Schmutz auf den Polfiltern ist liegt das ja aber am Betreiber des Kinos.(Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2010

Diese Seite empfehlen