1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Studenten entwickeln Augmented-Reality-Brille für 29 Euro

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.371
    Zustimmungen:
    1.221
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Niederländische Studenten wollen einen Bausatz zum Schnäppchenpreis versenden, aus dem Käufer eine Augmented-Reality-Brille basteln können. Die Brille erweitere die echte Welt um 3D-Visualisierungen, sagen sie.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Wuslon

    Wuslon Guest

    Ja klasse. Vermutlich ein Pappbausatz, in den man dann sein Smartphone einsetzen darf und ne entsprechende Kamera-App.
    Wie innovativ.
     
  3. quarks

    quarks Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    486
    Punkte für Erfolge:
    93
    Aryzon - 3D Augmented Reality for Every Smartphone
    Schade das man erst selbst suchen muss um mehr Infos zum Projekt zu bekommen.
    Es ist tatsächlich ein Kartonbausatz, wo für man noch ein Handy braucht.
    Im Gegnsatz zu viele (alle?) andere 3D-Bausätze für Handys, ist hier das Handy nicht direkt vor den Augen platziert, sondern es ist auserhalb des direkten Blickfeld und wird über einen Spiegel/Scheibe eingeblendet (Augmented)
    Das Video sieht recht gut aus, wichtig ist was es für Inhalte dafür gibt.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    29.351
    Zustimmungen:
    13.290
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4300H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Das mit Abstand wichtigste bei AR und VR Brillen ist das Tracking. Die Hololens von Microsoft macht ein hochaufwendiges Inside-Out Tracking mit Kameras die den Raum beobachten, das führt zu absolut fest stehenden Einblendungen. Das erklärt unter anderem auch den hohen Preis.
    Der Bewegungssensor eines Handys ist dafür definitiv nicht ausreichend. Das mag ein nettes Projekt sein, eine schöne technische Demonstration, aber mehr nicht!
    Ach nein, eines habe ich vergessen: Es ist natürlich noch eine reisserische Schlagzeile wert. Dafür taugt es auch...;)
     
    FilmFan und Hose gefällt das.
  5. Wuslon

    Wuslon Guest

    Bin mal gespannt, wer sich dann mit solch einem Klotz vorm Gesicht tatsächlich auf die Straße traut. :D
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.468
    Zustimmungen:
    16.774
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Warum sollte man damit auf die Straße gehen wollen? Mit einem Laptop oder PC spielt man doch auch nicht unterwegs!
     
  7. Wuslon

    Wuslon Guest

    Augmented Reality in der Wohnung dürfte auf Dauer ein wenig überraschungsarm werden.
    Dir ist schon klar, was das überhaupt ist?