1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stromverbrauch zu hoch

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von thom82, 23. November 2012.

  1. AlBarto

    AlBarto Talk-König Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.804
    Zustimmungen:
    6.731
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY WH-1000mx2 und IphomeXR 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV: Denon x4200
    Anzeige
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    Finde ich nicht. Teilt man das auf einen "Single Haushalt", dann ist man bei ca. 26 Euro. Klar sollte der Preis ein wenig tiefer sein, allerdings sind hier wahrscheinlich mehrere PC's und Fernseher an. :LOL:


    Das ist deutlich zu viel. Aber das ein Durchlauferhitzer so viel Strom frisst. WOW. Bin ich froh in einer modernisierten Wohnung zu leben (selbst im DG). ^^
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.503
    Zustimmungen:
    16.801
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    So kann man das aber nicht rechnen, schließlich hat ja nicht jede Person eine Waschmaschine, einen E-Herd einen TV usw. gerade Licht und der Anteil einen E-Boilers bzw. Durchlauferhitzers steigen dadurch an.

    Ob ich für eine Person Koche oder für 3 macht so gut wie keinen Unterschied (wenn man nicht gerade eine Microwelle nimmt).
     
  3. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    Wenn ich das hier so lese, muss ich sagen, dass wir bei uns im Verbrauch noch gut im Rennen liegen. Zu dritt haben wir einen jährlichen Verbrauch von 1700-1800 kwh und zahlen (noch) 44€ monatlich beim Grundversorger. Wechseln werden wir nicht wieder, da uns der Hickhack mit Teldafax gereicht hat, wobei die damals der günstigste Anbieter für die Region waren und im Endeffekt, wenn man alles zusammengerechnet hat, nur etwa 1€ im Monat billiger waren als die Stadtwerke.
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.206
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Stromverbrauch zu hoch


    Oh, ich habe die Wörtchen "pro Person" überlesen, dachte 500 KWh insgesamt. :eek:

    Ich weiß schon wo der Optimierungsbedarf liegt, ich schmeisse die Frau raus, damit die nicht immer von Morgens bis zum späten Nachmittag die Kaffeemaschine anlässt. :D

    Des Weiteren haben wir vor ein paar Monaten eine neue Waschmaschine angeschafft mit Klasse A+ weil die ca. 20 Jahre alte Maschine kaputt gegangen ist. Wird sich aber wohl doch erst im nächsten Jahr wirklich bemerkbar machen. :(
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.503
    Zustimmungen:
    16.801
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    Das liegt im "normalen" Bereich.
     
  6. AlBarto

    AlBarto Talk-König Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.804
    Zustimmungen:
    6.731
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY WH-1000mx2 und IphomeXR 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV: Denon x4200
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    Habe ich ja geschrieben. ;) Und ob du für eine oder drei Personen kochst, macht schon einen Unterschied. Schließlich braucht ein halbes Liter Wasser kürzer als ein Liter Wasser zum kochen. In vielen Belangen mag das stimmen, aber nicht immer. Wasser bleibt der selbe Verbrauch pro Kopf. Heutzutage kann man fast davon ausgehen, dass man pro Kopf bei einer Familie auch gute 700 kWh verbraucht. Bei zahlreichen elektronischem Schnickschnack.


    Naja, ein Hickhack gibt es eigentlich nicht. Du suchst dir einen Tarif aus. Gibst alles in ein Formular ein und bekommst ein Kündigungsbestätigung von deinem alten Anbieter. Verträge mit Vorleistung sollte man grundsätzlich nie eingehen. Siehe Teldafax. Das man heutzutage, leider, jährlich wechseln muss, ist nicht wirklich dass was die Regierung wollte. Damit es fairen Wettbewerb gibt müsste man einfach die Stromabzockbörse schließen. Dann würden die Preise wieder um 10 - 20% fallen. Ich zum Beispiel werde kommendes Jahr rund 20 - 25 Euro sparen, mit einem Wechsel. Das lohnt sich schon. Wozu das einem Stromanbieter schenken?
     
  7. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    589
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Telekom MagentaZuhause S
    EntertainTV Plus
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    ATV4 mit Netflix, Prime, Hulu, Zattoo Premium
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    Schmeiss doch die Kaffeemaschine raus :D
     
  8. rolaf

    rolaf Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    796
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    Andersrum ist aber optimaler. :LOL:;)
     
  9. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.489
    Zustimmungen:
    589
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Telekom MagentaZuhause S
    EntertainTV Plus
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    ATV4 mit Netflix, Prime, Hulu, Zattoo Premium
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    Mit der Kaffeemaschine kann man bestimme Sachen aber nicht anstellen.:D
     
  10. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: Stromverbrauch zu hoch

    Ihr habt Sorgen. Wir zahlen im Monatsschnitt 380 EUR an Strom.