1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stromverbrauch Sky+Receiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von dancegalaxy, 12. Dezember 2012.

  1. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    41.635
    Zustimmungen:
    6.956
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    Nicht "für", sondern "gegen".

    Wobei Propaganda natürlich als "Miesmacherei" gemeint ist und nicht politisch. Wenn Dich der Begriff stört.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    51.689
    Zustimmungen:
    12.123
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    Ich gebs auf.
    Ich wage keine Kritik mehr.

    Ich gehe jetzt einen Glühwein trinken.
     
  3. mySky

    mySky Guest

    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    Also ich bin froh darüber, daß meine zwei kostenlosen Sky+Receiver die Anytime-Funktion haben und deshalb ist diese Funktion auch in beiden Geräten aktiv.
    Zum Stromverbrauch:
    bei 16W und den Sky+Receiver 24 Stunden am Tag in Betrieb (kein Standby) und angenommene 25 Cent pro kW habe ich einen jährlichen Preis von ca. 35,00€ an Stromkosten für das Gerät.
    Wenn ich nun die hier hochgelobten, ach so tollen Linux-Geräte dagegen stelle, muß ich alleine für die Anschaffung dieser Geräte den Preis von etwa 8 - 10 Jahre an Stromkosten für das Sky-Gerät aufbringen.
    Dabei darf ich aber nicht vergessen, daß diese Linux-Geräte ja auch Strom brauchen.
    Nur mal so als Denkansatz zur Frage Wirtschaftlichkeit!:p
     
  4. mySky

    mySky Guest

    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    wie noch mehr...:D
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    43.570
    Zustimmungen:
    14.799
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    Was eine entsprechende DSL-Bandbreite voraussetzen würde. Über Sat ist sowas als Stream nicht machbar.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    51.689
    Zustimmungen:
    12.123
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    Das ist klar, wir haben hier ja alle Internet. ;)
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    43.570
    Zustimmungen:
    14.799
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    Ja, aber mit unterschiedlichsten Bandbreiten. Gerade auf dem Land, die ja eh nur Sat haben, sind 1-3 Mbit/s Bandbreite keine Seltenheit. Damit kannst du noch nicht mal einen Film in SD-Qualität in Echtzeit per Stream schauen.

    Was Sky da macht, ist schon recht geschickt gelöst.
     
  8. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    41.635
    Zustimmungen:
    6.956
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    B I T T E ??????

    [​IMG]

    Ich bin froh, das ich mich nicht an der unnötigen Existenz von KNB auch noch finanziell beteiligen muss !!!

    Und dafür auch noch mehr Qualität bekomme.
     
  9. dancegalaxy

    dancegalaxy Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2012
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    So sehe ich das auch!!!
    Wie schon gesagt, wollte ich damit NICHT die Sky+Receiver schlecht reden, sondern mehr darauf hinweisen, dass ein normaler Standby keinen Strom spart (oder halt nur 2Watt).

    Das der Receiver Strom verbraucht, ist vollkommen klar. Und 16Watt finde ich jetzt auch nicht viel ... bis vor kurzem (oder auch noch heute) hat jeder mit 60W und mehr (pro Raum) Licht gemacht ... heute LED = 6-10Watt

    Weiterhin würde ich mich sehr freuen, wenn sich einige User nicht immer gleich an den Hals gehen ... ich lese seit über einem Jahr hier regelmäßig mit und finde es sehr traurig, dass einige User sehr schnell persönlich werden. Das es unterschiedliche Meinungen gibt ist vollkommen normal und auch gut so ... sonst bräuchten wir ja auch kein Forum zum Austausch. :)

    Also in diesem Sinne, Euch allen einen schönen Abend!!!:winken:
     
  10. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    41.635
    Zustimmungen:
    6.956
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Stromverbrauch Sky+Receiver

    Dito !

    Und Eike einen gesegneten Glühweindurst !
     

Diese Seite empfehlen