1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stress mit PREMIERE

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von buze, 28. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anzeige
    AW: Stress mit PREMIERE

    leider ja, aber nur unregelmässig. immer dann, wenn ich das gerät nicht auf standby geschaltet hatte sondern mehrere tage auch über nacht anhatte.
     
  2. spacy76

    spacy76 Silber Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Stress mit PREMIERE

    Meiner ja. Eine neue Software hat er nicht gefunden. Ist auf dem aktuellen Stand.
     
  3. Kaktusjack

    Kaktusjack Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sky+
    AW: Stress mit PREMIERE

    Ich kanns nur bestätigen was Dago sagt,der Samsung IAR ist wesentlich schneller und besser zu bedienen seid dem Update (hab das Teil als 2.Gerät im Schlafzimmer) allerdings hatte ich mit dem EPG nie Probleme.
     
  4. AW: Stress mit PREMIERE

    das war kein forced softwareupdate so weit ich weiss.

    wenn du "damals" kein manuelles update gemacht hattest, hat dein receiver das nicht mitbekommen. ich glaube im moment wird auch keine neue software ausgestrahlt, das kommt aber wieder.
     
  5. spacy76

    spacy76 Silber Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Stress mit PREMIERE

    Beim Samson vielleicht. Der ist für Kabel oder?

    Ich hab den Phillips für Sat. Man gewöhnt sich dran.
     
  6. Kaktusjack

    Kaktusjack Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sky+
    AW: Stress mit PREMIERE

    Ja der is für Kabel,aber der Philips war eigentlich der bessere schon vorm Update,hab bei 2 verschiedenen Kumpels das Teil auf Herz und Nieren geprüft und dachte deshalb immer das der der bessere IAR ist!Deshalb versteh ich gar net das trotz mehrfachen Austauschens immernoch solche Probleme bestehen!
     
  7. spacy76

    spacy76 Silber Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Stress mit PREMIERE

    Kann schon sein. Ich hab ja hier von der neuen Software für die Interaktivreceiver gelesen. Ich konnte aber nicht sofort ein Update starten, weil das Ding bei meinen Eltern steht. Habs dann auch ein paar mal vergessen. Und als ich es dann machen wollte, war keine neue Software verfügbar. Muss ich eben warten, bis es die neue Software wieder gibt.
     
  8. spacy76

    spacy76 Silber Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Stress mit PREMIERE

    Mit der alten Konfiguration ist er unkomfortabel, aber auf jeden Fall nutzbar. Das mit den Reaktionszeiten ist gewöhnungsbedürftig, weil du immer annimmst er hat das Signal der Fernbedienung nicht empfangen. Mit der neuen Software soll das dann aber besser sein.
     
  9. buze

    buze Neuling

    Registriert seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Stress mit PREMIERE

    Danke für die vielen Antworten!

    Die Systemsoftware ist auf dem neusten Stand. Dennoch sagt der PREMIERE-Kundenservice, dass die Probleme (vor allem das EPG-Update) bei vielen Kunden auftreten würden. Auch hier hätte ich kein Problem damit, das Gerät kurz vom Strom zu nehmen, wenn es sich aufhängt... obwohl man sich das auch mal vorstellen muss: jeden morgen das Gerät vom Strom nehmen zu müssen, nur weils sich beim Updaten aufhängt... also wo sind wir denn?

    Aber mal unabhängig von den beschriebenen Fehlern ist das Gerät echt ein Flop: die in der Bedienungsanleitung angegebene Videotextfunktion hat noch NIE Funktioniert. Ich habe zwar alle notwendigen Tasten auf der FB, aber die sind nicht belegt! Man wartet... ja genau... auf ein Softwareupdate, welches diese Funktion beinhaltet.

    Auch die Timer-Funktion ist die Hölle: Ich kann nur Sendungen einprogrammieren, für die EPG-Daten vorhanden sind. Diese stehen aber (sofern die Aktualisierung funktioniert) nur für die kommenden zwei Tage zur Verfügung. Ich kann also Montags keinen Film einprogrammieren, der freitags ausgestrahlt wird, da montags die Sendedaten für freitags noch nicht im Receiver vorliegen. Ich kann zwar einen manuellen Timer setzen, zu jedem gewünschten Datum, jedoch werde ich bei manuellen Timern nicht nach dem Jugenschutz-PIN gefragt. Ist der Film am Freitag also mit einem Jugenschutz versehen, schaltet sich der Receiver zwar ein, ich sehe dann aber nur die Aufforderung den Entsperrcode einzugeben.

    Das sind alles solche Kleinigkeiten die echt nerven können und selbst BILLIGST-MODELLEN anderer Anbieter zu den Mindestfunktionen gehören. Ich würde mir auch nen Alternativreceiver eines anderen Herstellers kaufen, aber dann trotzdem das Mietgerät von Premiere zu bezahlen, sehe ich eben nicht ein!

    Wenn der Techniker morgen kommt und man mir kein Alternativangebot macht (z.B. HUMAX-Receiver zum gleichen Preis), sehe ich mich gezwungen den Sachverhalt meinem Anwalt zu übergeben, bzw. die Verbraucherschutz-Zentrale einzuschlaten, ggf. auch die Medien. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist unter Punkt 1.12 zu lesen: "Soweit der Abonnent den Digital-Receiver/Digital-Recorder von Premiere mietet, leistet Premiere für die Fehlerfreiheit der Mietsache in der Weise Gewähr, dass Störungen und Schäden des Digital-Receivers/Digital-Rekorders bzw. des Zubehörs, die nicht auf unsachgemäße Behandlung der Mietsache durch den Abonnenten zurückzuführen sind, während der Dauer des Vertrages kostenlos beseitigt werden." Dieser Klausel kommt PREMIERE nicht nach! Meine SAT-Anlage ist 1,5 Jahre alt und alle anderen Teilnehmer haben mir ihren Receivern (Orbitech Skysat S) nicht die geringsten Probleme, hatte ich vorher auch nicht! Demnach muss der Fehler im Gerät bzw. beim Geräte-Typ liegen, was der Kundenservice ja auch zugibt!

    Wobei ich das ganze nicht Service nennen würde!

    buze
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2007
  10. AAS

    AAS Gold Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Stress mit PREMIERE

    Nach gefühlten 100 Jahren mit der DBox habe ich mir nun für wenig Geld diese DIS 2221 Gurke schicken lassen. Wenn das Ding mit der aktuellen Software deutlich besser sein soll als vorher, dann möchte ich garnicht wissen wie schlecht das Gerät mit älterer Software lief.

    Ich kann nicht verstehen warum dieser moderne Interaktiv-Schrott kein Zappen im Sportportal ermöglicht. Mit den Pfeiltasten einfach von Option zu Option springen wie bei der ollen DBox ist deutlich benutzerfreundlicher.

    Hänger beim EPG-Update hatte ich bisher zwei mal in wenigen Tagen.

    Die Fernbedienung ist mit Sicherheit die lahmste und unzuverlässigste hier im Haus . (Und hier liegen eine ganze Menge Fernbedienungen rum.)

    Ihr dürft jetzt einmal raten mit welchem Gerät ich nun Premiere empfange ?
    ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen