1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streit Premiere/Disney

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Musicmaker, 15. Januar 2003.

  1. Musicmaker

    Musicmaker Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Hi, an alle

    Habe das gerade gelesen:
    <a href="http://www.digitv.de/News/1037710928?mid=n5042633074111" target="_blank"> <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Code:<hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">http://www.digitv.de/News/1037710928?mid=n5042633074111 </pre><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"></a>

    Hat Premiere tatsächlich 6 Monate kein Geld an seinen Vertragspartner Disney gezahlt?!?
    Was ist los? Warum nur?
    Wollen sie Disney loswerden?
    Was bedeutet das für die Zukunft von Premiere bzw.
    Disney innerhalb von Premiere?
    durchein
    Was meint ihr? Weiss jemand noch etwas darüber?

    Mfg
     
  2. Musicmaker

    Musicmaker Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Hessen
    ...sehe gerade, daß ein "kleiner" Fehler in der Meldung steckt:

    Disney ist nicht im Pluspaket sondern, wie wir ja alle wissen, im Moviepaket/Filmpaket !!
     
  3. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    Das stimmt nicht ganz. Also es geht hier nur um Disney Channel. Disney Channel hatte ein Vertrag mit Kirch Media. Und da Kirch Media insolvent ist, kriegt Disney von dem Vertragspartner kein Geld. Und deswegen will Disney das Geld jetzt von Premiere.
     
  4. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    tja nur geht das premiere im prinzip auch nichts an winken
     
  5. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Naja nur dass Premiere halt weiterhin auch Content aus den Disney-Konzernen benötigt....

    Pascal
     
  6. crisi

    crisi Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Austria - not Australia
    Rein rechtlich gesehen, kanns ja stimmen das Premiere nicht zahlen muss/soll/darf (was auch immer), aber ob Sie sich da nicht selber ins Knie damit schiessen und sich quasi selbst den Weg zu vielleicht besserem TV verbauen winken
    Denn immerhin ist es das selbe Programm wie früher nur mit anderen Eigentümern.
    Und angewiesen auf Kanäle und Programme ala Disney.
     

Diese Seite empfehlen