1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streifen beim Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Incoming, 21. April 2004.

  1. Incoming

    Incoming Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bretten
    Anzeige
    Hallo!

    Ab und zu sehe ich (mit der Technisat Skystar2) horizontale Streifen auf dem Schirm. Kann es sein, daß manche Sender ihr Programm im interlaced-mode übertragen?

    Gruß,
    David
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Die bis heute verwendeten TV-Normen sind immer Interlaced.
    Es sollen schließlich die alten Gräte weiterfunktionieren.
     
  3. Incoming

    Incoming Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bretten
    Also senden die meisten deutschen Sender 25fps/interlaced auch digital?
    Hätte da etwas mehr erwartet. :-(

    Und was haben denn die Übertragungsspezifikationen mit dem Endgerät zu tun, auf dem es dargestellt wird? Dafür gibts doch Framebuffer.
     
  4. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    Gerät mal über Nacht 100 % vom Netz trennen, sollte nach dem Kaltstart besonders viel Störungen zu sehen sein die mit der Zeit wieder schwächer werden, dann liegt es wahrscheinlich an verbrauchten Kondensatoren des Netzteil des Receivers.
     
  5. Incoming

    Incoming Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bretten
    Also der Receiver bezieht seinen Strom vom PCI Bus, das Netzteil des PCs sollte eigentlich in Ordnung sein (ist ca. 3/4 Jahr alt), bei hoher Last (3D Spiele z.B.) gabs auch keine Probleme.

    Hatte diese Streifen aber auch schonmal beim Umkodieren (Mpeg2 -> DivX), weil die entsprechende DVD im interlaced Mode beschrieben war, und das Programm, welches ich verwendet habe, Probleme beim Zusammensetzen der Bilder gehabt hat (will ja Vollbilder haben), sodaß die Bilder nicht mehr paarweise zusammengepaßt haben.

    Aber die Filmindustrie tut sich ja bekanntlich schwer mit digital :-(.

    Bin ja mal gespannt, ob bei einem 16:9 Film die schwarzen Balken mitkodiert werden..
     
  6. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
  7. Incoming

    Incoming Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Bretten
    Danke für den Link!

    Aber irgendwie geht er nicht :-(
     

Diese Seite empfehlen