1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streaming Lösung und DVB-S / T

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von da_peda, 6. Mai 2007.

  1. da_peda

    da_peda Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo allerseits,

    was modernes Fernsehen und dessen Technik angeht, hab ich so ziemlich null Ahnung und mein Fernsehkonsum hält sich auch sehr in Grenzen, weshalb ich bisher nur einen DVB-T Tuner besitze und ab und an mal ein Sport Event bei Premiere über Internet TV einkaufe.

    Nun wollte ich mir schon seit Wochen eine MediaStreaming Lösung wie etwa das Pinnacle Showcenter kaufen, mit dem ich meine Video- und Audiofiles vom PC im Arbeitszimmer auch ins Wohnzimmer bringe. Die Tage hat dann allerdings mein DVB-T Tuner das Zeitliche gesegnet und ich frage mich grad, obs nicht besser ist, anstelle von zwei isolierten Geräten, einfach einen Linux Receiver wie etwa die Dreambox 600 oder die Abcom/CubeCafe Derivate zu kaufen, die mir ja noch mehr Möglichkeiten bieten. Eine SAT Schüssel könnte ich zur Not aufstellen, das wäre nicht das Problem.

    Aber wie siehts bei solchen Lösungen mit dem Abspielen von Videos/MP3s vom PC aus? Ist das zuverlässig oder sehr experimentiell?

    Wäre schön, wenn jemand mal was dazu schreiben könnte, der ein- oder andere macht das ja sicher genau so.

    Gruß und Danke!
    Peter
     

Diese Seite empfehlen