1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Januar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.667
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Neben verkauften Tonträgern und Downloads sollen künftig auch Streamings in die Berechnung der deutschen Single-Charts einfließen. Die erforderlichen Werte kommen dabei von Portalen wie Spotify und Co.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.034
    Zustimmungen:
    2.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    Ernsthaft? Um die Erkenntnis zu erlagen hat es bis zum Jahre 2014 gebraucht? Ich kauf schon sehr lange keine Musik mehr einzeln, sondern habe von Google eine Musik Flat, welche ich überall nutzen kann für ganze 8€ im Monat. Wieso sollte ich da noch einzelne Lieder kaufen?

    Wer mal eine kleine Übersicht über Streaming-Angebote braucht, hier gibt es eine

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/...n-sich-die-musik-flatrate-lohnt-a-937546.html

    Bis zum 15.01.2014 gibt es das Angebot für Google noch für ganze 7,99€ monatlich, danach dann 9,99€. Bei Google kann man sich zumindest in der Hinsicht sicher sein, dass es den Dienst sehr wahrscheinlich auch in 10 Jahren noch gibt. Andere Streaming-Portale kommen und gehen ja leider genau so schnell, wie sie da waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
  3. Chaos-Queen

    Chaos-Queen Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    Und das soll dann repräsentativ sein ?
     
  4. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.034
    Zustimmungen:
    2.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    Man sollte eventuell noch die ganzen Youtube aufrufe mit in den Wert integrieren, dass wäre dann noch mal etwas genauer. Ich kenne auch viele, die lediglich über Youtube Musik konsumieren.
     
  5. TVkonsument

    TVkonsument Junior Member

    Registriert seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    Das würde die Charts aber verfälschen, da viele Titel durch die GEMA in Deutschland blockiert werden.
     
  6. Chaos-Queen

    Chaos-Queen Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    Youtube kannst du aber nicht nehmen, denn da kommt immer " Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar " oder so. :D
     
  7. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    813
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    1 Mio. deutsche Views - 1.675,95
    Ist doch ein Schnäppchen! Jetzt brauch ich nur noch ein Lied. :D
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.572
    Zustimmungen:
    5.058
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    Dann müßten aber auch nicht mehr nur CD-Verkäufe, sondern auch jedes Anhören mitgezählt werden. :rolleyes:

    Nun ja, letztlich werden die Charts dadurch noch weniger aussagekräftig und manipulativer.
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.274
    Zustimmungen:
    7.894
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    Ja, ziemnlich bekloppt. Ne CD kauft man ja nur einmal und hört das Lied dann vielfach, gewertet wird aber nur der Kauf. Und jetzt soll jedes Streaning gezählt werden? :eek:

    Naja, die "Charts" sind eh nicht das Papier wert, auf dem sie stehen.

    Da werden dann wieder Horden von Schülern und Studenten dafür bezahlt, um auf den Diensten zigfach am Tag ein bestimmtes Lied anzustreamen.
     
  10. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Streaming fließt künftig in Single-Charts ein

    Hoffen wir, dass die "Künstler", die sich gegen Spotify und co. aussprachen jetzt massiv Plätze verlieren.

    Musik ist für mich passive Unterhaltung und ob das jetzt Radio oder Spotify ist - kein Unterschied. Sehen Musik Fans anders, ist ihr gutes Recht.

    Aber es bleibt wohl bei der Hoffnung :-(
     

Diese Seite empfehlen