1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streaming: Disney beseitigt Schranke zwischen iOS und Android

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Einen bei iTunes gekauften Film auch auf einem Andoid-Gerät streamen und umgekehrt - was dank Abschottungs-Politik von Apple und Google bisher oft nur Wunschdenken war, hat Disney nun möglich gemacht. Über die Anywhere-App können Disney-Titel künftig plattformübergreifend angeschaut werden, ganz gleich, ob in welchem Store sie gekauft wurden.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.640
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Streaming: Disney beseitigt Schranke zwischen iOS und Android

    Eigentlich sollte das doch eine Selbstverständlichkeit sein.

    Aber denke die meisten Music-Streaming Apps (Spotify, Simfy, Napster, Deezer) und auch VoD Apps (Netflix, Maxdome, Watchever) lassen sich problemlos auf mehreren Plattformen mit dem selben Account nutzen.
     

Diese Seite empfehlen