1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Mai 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.695
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der deutsche Musik-Streamingdienst Simfy ist offenbar am Ende und hat Insolvenz angemeldet. Als Alternative empfiehlt sich ein französischer Anbieter.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.610
    Zustimmungen:
    3.796
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

    Vielleicht sollte man besser der Gema den Stecker ziehen.
     
  3. iceman70

    iceman70 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

    Ich bin schon länger von Simfy auf Deezer gewechselt da mir Deezer besser gefällt
     
  4. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.838
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

    Diesem Verein gehören mal kräftig die Leviten gelesen, so dass er nicht mehr weiß, wo oben und unten ist. Das was sich dieser Verein, leider gesetzlich auch gehätschelt und getätschelt, leistet, geht unter keine Kuhhaut. Das ist absolut wirtschaftsschädigend. Vor allen Dingen schadet er auch vielen der Künstler, die bei ihm Mitglied sind bzw. sein müssen.

    Zu Simfy: Auch ohne den Paukenschlag wäre ich gewechselt. Nicht nur, dass schon vor dem 1. Mai weniger Titel verfügbar waren, auch die Suchmaske hatte Ladehemmungen, etc. Hat keinen Spaß mehr gemacht.

    Ich hatte am Freitag das Glück, sauber online kündigen zu können. Am Samstag war dann endgültig Schicht.

    Habe mich jetzt bei Spotify angemeldet. Das finde ich eigentlich schade, da ich lieber die Kleineren unterstütze. Aber wir sehen, dass das auf die Dauer leider nicht gut geht.
     
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.972
    Zustimmungen:
    1.109
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

    Blöderweise läuft mein Abo noch bis Ende des Jahres. Weiß jemand, was mit dem Restguthaben passiert? Wird dieses eventuell zu Deezer übertragen, oder isses futsch?
     
  6. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

    Irgendwie schade. Napster hab ich mir wohl vor 10 Jahren geholt. Das legale Ding. Damals nicht via VPN sondern via DialUp nach DE. Dann war ich auch eine Weile bei Simfy. Spotify hat mich dann mehr überzeugt und da bin ich noch heute.
    Trotzdem schade drum.
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.295
    Zustimmungen:
    7.932
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN

    Der DF-Meldung nach ziehen Bestandskunden nahtlos zu deezer. Ob das Restguthaben auch mitzieht? Glaube ich eher weniger, da Deezer Simpfy nicht aufgekauft/übernommen hat, sondern Simpfy insolvent ist. Dann ist das Geld futsch.

    Muss man abwarten, bei Simpfy meldet sich derzeit offenbar keiner mehr.
     
  8. austra

    austra Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2014
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

    Simfy [sic!] ist nicht insolvent. Die Firma wird ordentlich abgewickelt. Wenn zahlende Nutzer lange im Voraus gezahlt haben und jetzt keine Leistung mehr erhalten, sollten sie ihr Recht durchsetzen können.
     
  9. Lalelu12

    Lalelu12 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

    Vor allen Dingen schaden in erster Linie mal die Kopierer und Hochlader den Künstlern! Früher, als es noch Kopierschutzverfahren gab, war die Ausrede man könne deswegen keine Musik kaufen. Heute ist der Kopierschutz weg und die Leute laden weiter munter von Torrents oder YouTube die Titel, die sie ständig hören (natürlich am Besten auf teure MP-Player oder Smartphones).

    Ich bin kein Freund der GEMA (und habe meine Mitgliedschaft gekündigt), aber Fakt ist, dass der durchschnittliche Musikhörer zwar tausende MP3s auf seinem mehrere-hundert-Euro-teueren Smartphone nutzt, aber höchstens einen Bruchteil davon legal erworben hat. Und Streaming-Vergütungen im Millicent-Bereich pro Playout sind eine Unverschämtheit - da hilft auch das GEMA-Bashing nichts (laut Schätzungen zahlt Beats $0,000126 pro Abruf).

    Wir diskutieren in Deutschland über den Mindestlohn, den wir unbedingt brauchen, aber kopieren die Arbeit von Künstlern ohne Gewissensbissse munter weiter. Schuld daran ist - nach dem Kopierschutz - natürlich die GEMA und alle anderen. Nur nicht diejenigen, die nichts kaufen. Schade eigentlich dass man eine Reinemachefrau nicht auch downloaden kann, dann könnten wir die scheinheilige Diskussion um fairen Lohn für die Arbeit endlich zu den Akten legen.
     
  10. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.877
    Zustimmungen:
    2.001
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Streaming-Dienst Simfy stellt Betrieb ein

    Wenn Deezer die Kunden tatsächlich übernimmt, wird dein Abo wohl dort weiter laufen. Aktuell kannst du nur abwarten.

    Da der Dienst selber ja noch läuft, dürftest du aktuell keine Handhabe haben, denn ein bestimmter Lizenzkatalog wurde dir nicht zugesichert.

    Das Unternehmen befindet sich in Liquidation, dass heist, es werden alle Vermögenswerte durch die Geschäftsführung veräußert, Verbindlichkeiten beglichen und letzlich der Dienst eingestellt. Normalerweise solltest du dann dein Restguthaben ausgezahlt bekommen, es sei denn du entschließt dich zu einem Wechsel zu Deezer, falls man auch Premiumkunden entsprechende Angebote unterbreitet.

    Aktuell kannst du also nur abwarten. Das dein Geld weg ist, kann man zum aktuellen Zeitpunkt nicht behaupten, denn sie sind eben nicht insolvent, sondern stellen den Geschäftsbetrieb in Kürze ein.
     

Diese Seite empfehlen