1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von AlBarto, 15. März 2013.

  1. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.895
    Zustimmungen:
    1.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Anzeige
    John McClane (gespielt von Bruce) ein Kämpfer aus den 80ern im neuen Jahrtausend. Ein echter Mann. Ein echter haudrauf Typ. Ein echter Looser!

    Der Film beginnt damit, dass ein Kerl in den Knast kommt. Keine Ahnung wer. Nur, dass er einen korrupten erschossen hat im Auftrag eines anderen korrupten Typen.

    Geschichte in kurzform.

    John McClane verschlägt es nach Moskau. Er möchte seinen Sohn finden. Durch einen Zufall findet er seinen Sohn. Dieser wird gerade zum Gerichtsgebäude abgeführt (siehe oben). Es kommt wie es kommen muss. Ein Anschlag auf das Gerichtsgebäude wird verübt und beide Gefangene entfliehen. Während die zwei Gefangenen fliehen wollen, verfolgt währenddessen der John McLane seinen Sohn. John findet heraus, dass sein Sohn bei "der Firma" arbeitet (die Firma ist ein Synonym für CIA). John ist eigentlich gar nicht davon begeistert, allerdings wie soll es sein. Er hilft seinem Sohn. Danach folgt eigentlich nur lautes Getöse und Bums.


    Dieser Film ist eigentlich gar nicht so schlecht. Würde man diesen Film als einen reinen Actionfilm sehen, könnte man durchaus mit diesem Film etwas anfangen. Aber als Fan der ersten Stunde (erster Teil), bin ich von diesem Film enttäuscht. John McClane hat nur noch abgenudelte Sprüche drauf (nichts neues). Er wirkt irgendwie verkalkt (kommt nicht mehr richtig hinterher). Er wirkt deplaziert. Der Film hat mit dem ersten oder zweiten Film nichts mehr zu tun. Ein Mann (Familienvater) der um sein Überleben kämpft und versucht das böse zu besiegen ist hier nicht. Stattdessen degradiert man John McClane zu einem 0815 - Actioncharakter. Die viel zu vielen Explosionsszenen passen nicht in einen Stirb Langsam Film.
    Zudem will man die Marke in Zukunft noch weiter ausquetschen in dem der Sohn für die CIA arbeitet. Ich hoffe, dass es kein Stirb Langsam mehr geben wird, sondern einen Ableger mit einem anderen Namen.

    Ich weiß, ich predige dies ja selber (gerade bei James Bond). Aber das hier ist einfach zu viele neues. John McClane ist kein Rambo, sondern ein Familienvater und Polizist.

    Man hätte mit dem letzten Teil aufhören sollen. Das ging noch einigermaßen. Aber dieser Film ist eigentlich schon fast das letzte. Bruce Willis ist in diesem Film deplaziert, bzw. man hat ihn einfach schlecht in Szene gesetzt. Schade um die Serie. Schade, dass man so ein schlechtes Ende abgefilmt hat.

    Fazit? Dafür habe ich mir zwei Wertungen einfallen lassen. Denn mit einer ist es nicht geschehen.

    Als Fan der Serie: 4,5/10 Punkten
    Als Neueinsteiger (ohne die anderen Teile zu kennen): 7,5/10 Punkten
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

    Ich wollte sofort bei amazon bestellen, hoffte auf eine DTS HD Master Tonspur, und dann stand dort "Juni" :(
     
  3. patissier1

    patissier1 Lexikon

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2.399
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky De, BeIn Sports, nc+ Sky Italia Cinema
    AW: Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben

    Mein Lieblingsteil von der SL Teilen war Nummer 2 am Flughafen.
    Bei Teil 5 sind eben die Action Szenen nicht schlecht aber schon irgendwo besser umgesetzt worden.
     

Diese Seite empfehlen