1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.312
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Oscar-Preisträger Steven Spielberg ("Indiana Jones", "Gefährten") hat keine "Star Wars"-Ambitionen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Question1

    Question1 Gold Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    Wie wäre es mit Christopher Nolan.
    Seine Vision eines Star Wars würde ich gerne sehen.

    Gruß
     
  3. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    Ich bin für Paul Verhoeven und ein Star Wars mit vielen brutalen Szenen, also FSK 16 oder gar FSK 18.

    Der beste Star Wars, "Das Imperium schlägt zurück" war ja der einzige, der zunächst als FSK 16 anlief und dann auf ab FSK herab gestuft wurde.


    Wenn man wieder einen FSK6-Streifen mit Jar Jar Binks und den Ewoks dreht, und mehr durch Spielzeugverkäufe erzielt, als durch Ticketverkäufe, ist das für Star Wars der endgültige Todesstoß.
     
  4. smeagol

    smeagol Gold Member

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Seit 08/2015 kein Sky-Abo mehr wegen Pairing :-)Receiver: DBOX2 Neutrino, IPBOX 910HD NeutrinoHD, IPBOX 250S Neutrino, Edision Pingulux (Evolux/Neutrino) HD
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    Tja - das wird wohl ein Wunschtraum sein und bleiben...
    Und mit Christian Bale in der Hauptrolle:love: - das wäre was....
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.196
    Zustimmungen:
    3.901
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    Ich mache es gerne...
     
  6. Mr.Wilson

    Mr.Wilson Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    Da kann er auch gleich einen neuen Starship Troopers drehen.

    Wo lief der denn ab 16?


    Der realistische Ansatz eines Christopher Nolans passt aber nicht zu einem Weltraummärchen wie Star Wars :D
     
  7. Question1

    Question1 Gold Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    Deswegen habe ich ihn ja vorgeschlagen.
    Er würde SW eine neue Richtung mit genügend Respekt vor dem Original verleihen.
    So wie er es auch mit Batman gemacht hat und das ist ja auch pure Fiktion bzw. Märchen wenn man es so nennen mag.
    Jedenfalls halte ich ihn für talentiert genug eine tiefsinnige Geschichte zu erzählen die mit psychologisch interessanten Charakteren aufwarten könnte.

    Gruß
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    Es muss nun endlich eine Musicalversion geben, Bollywood zeigt wie mans macht.

    Geeignete Kostüme sind ja schon eingeführt, also warum nicht ausschmücken?

    Die Jediumhänge eignen sich hervorragend für Tanzduelle, und einem Gangstarappenden Imperator oder per CGI massensteppenden oder Irish Dance vollführenden Sturmtruppen könnte ich auch einiges abgewinnen.

    Für die Robbis 80er Jahre Disco ...

    Hach, 'Errlisch ...:love: ... 'ier schon mal die passende Plakat:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2012
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.851
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    hat nicht Georg Lucas sinngemäß gesagt, eine neue Generation von Filmemachern soll sich Star Wars annehmen? Spielberg ist nun wirklich nicht diese neue Generation....
     
  10. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.402
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Steven Spielberg nicht für "Krieg der Sterne" zu haben

    Ich denke, Lucas' ist es völlig egal, was da gemacht wird...er hat nochmal ordentlich Kohle abgegriffen, das zählt wohl mehr.
     

Diese Seite empfehlen