1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Steuern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von ErdNussLocke, 19. Mai 2007.

  1. ErdNussLocke

    ErdNussLocke Neuling

    Registriert seit:
    19. Mai 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi,

    stimmt es, dass Satellitenschüssel bald besteuert werden müssen? Ich wollte mir eigentlich eine kaufen, aber eine Bekannte von mir meinte, dass das bald Geld kostet sich eine ans Haus zu hängen.
    Bitte um Meinungen :)

    MfG
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Steuern?

    Die verwechselt das wohl mit der Tatsache das die Privaten sender rtl und die viacom bald Geld für ihre sender haben wollen.
     
  3. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    AW: Steuern?

    Richtig! Ende 2007/Anfang 2008 werden die Sender der RTL-Gruppe (RTL, RTL2, VOX, Super RTL, n-tv) verschlüsselt sein. Es gibt eine kurze Simulcast-Ausstrahlung.
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Steuern?

    Eine kurze?

    Die länge steht doch noch nicht fest. Geplant war mal 6 Monate bis 12 Monate...

    Vielleicht sehen sie ja auch noch ein das eine Verschlüsselung nichts bringt und die Zuschauerzahlen sinken werden. :winken:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Steuern?

    Die Zuschauerzahlen über Satellit digital sind denen Wust.
    Solange GfK Boxen in fast nur Kabelhaushalten stehen wird sich an den Zuschauerzahlen( Einschaltquoten) nichts ändern.
    Oder kennt jemand eine Haushalt mit digitalem Satellitenempfang der eine GfK Box zu Hause hat?
     
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Steuern?

    Naja nur können die Rechteinhaber durchaus auch nachfragen wieviele entavio abos existieren...
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Steuern?

    Premiere Kunden mit SAT Empfang sind automatisch Entavio Kunden.
    Somit hat Entavio bereits zum Sendestart Millionen Abonnenten.
    Das sieht doch schon mal schön aus.
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: Steuern?

    Ich kennen gar keinen erfassten Haushalt, aber seit 2003 soll auch digital gemessen werden, aber dies dürfte sicherlich bisher nur eine Minderheit sein.

    Um genau zu sein, Sie können Entavio abonnieren.

    whitman
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Steuern?

    Wo steht das?

    Mir wäre keine Presse Mitteilung bekannt wo steht das Premiere Kunden entavio Kunden werden.

    Ich kenne nur welche die aussagen das man Premiere auch über Entavio abbonieren kann und entavio auch mit den Premiere Receivern nutzen kann.

    Trotzdem muss man entavio nicht nutzen und kann wie bei UnityMedia auch direkt bei Premiere abbonieren...
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Steuern?

    Das drehen die schon so hin das es passt.
    Kennt man ja bei selbst gefälschten Zahlen :D
     

Diese Seite empfehlen