1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Köln - Moderator Günther Jauch beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe von Stern TV u.a. mit vermehrt aufgetretenen Fällen groben Fehlverhaltens bei Zugbegleitern der Deutschen Bahn.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    Was mich aufregt ist die fehlende Courage der Mitreisenden. Geht die das
    nichts an? Ich hätte die Schaffner auf dem Klo eingesperrt!

    ;)
     
  3. NoTV

    NoTV Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    .. und den Mehdorn mit seinen Vorständen direkt mit da einsperren, Schlüssel wegwerfen...
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    Hallo, PapaJoe
    Wie willst du den Schaffner in die Toilette einsperren? Zugtoiletten sind vom Zugfahrer nur von innen verschließbar. Oder hast du den entsprechenden Schlüssel, um die Toilette auch von außen verschließen zu können? Oder willst du dem Zugbegleiter erst den Schlüssel abnehmen? Das wäre Nötigung und/oder Diebstahl. Oder willst du dich mit dem Zugbegleiter in die enge Toilette einsperren? Sowas kann auch nach hinten losgehen.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    Mein Gott, es wird sich doch wohl irgendwas finden wie z.B. ein Brett, eine
    Stange oder ein Koffer eines Mitreisenden, welches man dann unter die
    Türklinke klemmt. Da muss man einfach mal ein bisschen einfallsreich sein.

    Wozu braucht man dann noch einen Schlüssel?

    Kann ja auch sein, ein Mitreisender hat ein paar Handschellen dabei, den Schaffner
    an eine Haltestange klicken, schon ist Ruhe im Schiff.

    Dann noch die Polizei zum Zielbahnhof rufen und schon bist du wegen
    Verhinderung einer Rechtsverletzung ein Held.

    Zumal das Wohl des Kindes für mich mehr zählt als das Wohl des Schaffners!

    Ok, ich bin Anarchist, wenn sich jemand an Kindern vergreift.
    :winken:
     
  6. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    Direkt die Polizei rufen und per Handy die Personalabteilung der Bahn verständigen unter Nennung des Namens und der Personalnummer des Zugbegleiters. Fall erledigt. 90% aller Zugbegleiter werden schon klein mit Hut wenn man dieses Vorgehen nur androht und nach dessen Personalnummer fragt.
     
  7. NoTV

    NoTV Silber Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    bin mir nicht sicher ob kids so cool sind nachdem die total eingeschüchtert sind.
     
  8. Jane Dee

    Jane Dee Platin Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    Solche Zugbegleiter gehören an den Pranger. :wüt:
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.267
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    Es sollte auch einen Beitrag geben " Wie Minderjährige mit Zugbegleitern umgehen" aber das interessiert ja keinen wie sich die Rotzlöffel in Bussen und Bahnen benehmen.
     
  10. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

    Evtl. waren die Mitreisenden auch froh, dass die lärmenden Gören in ihre Schranken gewiesen wurden, vielleicht hatte auch einer der Mitreisenden von einem der Jugendlichen eine frechen Antwort erhalten, als er diesen darauf aufmerksam machte, nicht die schmutzigen Schuhe aufs Polster zu legen.
    Ich habe in der S-Bahn selbst schon erlebt, dass ein paar ca. 13 oder 14jährige einen ganzen Wagen terrorisierten, sogar den Kontrolleur bedrohten ihn wg. unsittlicher Berührung anzuzeigen - er stand immer mind. 50 cm von dem Jugendlichen entfernt, auch als der Zweite dazu kam. Am Zielbahnhof sprangen die Jugendlichen aus dem Zug, einer fiel seiner Mutter um den Hals und wirkte wie ein normales kleines Kind. Weiter konnte ich es nicht verfolgen, denn der Zug fuhr wieder an. Hinterher waren alle Passagiere der Meinung, so müsse sich ein Köntrolleur nicht behandeln lassen - die Herren waren zu zweit im Zug und der Buben hatten alle eine Schülerkarte.
     

Diese Seite empfehlen