1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Statt Paßwort, Augenblick

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von siegi, 10. Dezember 2018.

  1. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.049
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Anzeige
    Ich blicke in die PC Kamera, statt Paßwort.
    Was ist, wenn ein Anderer an den PC will? Das Paßwort kann ich Dem ja sagen
    Dann kommt ein Anderer, dem ich vertraue nicht an meinem PC?
    Gruß
    Siegi
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.911
    Zustimmungen:
    7.680
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das ist der Sinn der Sache!
    Aber ich bezweifel das das ganze sicher ist. Selbst die Passwörter bringen so gut wie nichts (wenn man nicht auch ein BIOS Passwort vergibt und den Rechner abschließt.
     
  3. Musikfan

    Musikfan Silber Member

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Siegi,
    der Blick in die PC-Kamera läuft vermutlich unter dem Wort "Gesichtserkennung" und gibt den PC frei, wenn Dein Gesicht erkannt wird. Blickt jetzt ein Fremder in die Kamera, sollte die Software so schlau sein, und eine Passworteingabe verlangen. Am besten, Du probierst es mit einer Person in Deiner Nähe aus.
     
  4. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    623
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ersetzt denn die Gesichtserkennung (ich vermute mal, windows hello), die Passworteingabe? Also im Sinne, dass man gar kein Passwort mehr eingeben kann?

    Wäre sehr schlechtes Design. Ich vermute mal, der wo ohne dein Gesicht an den Rechner will, muss den Knopf suchen, wo er klicken muss, um das reguläre Passwort einzugeben.
     
  5. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    623
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ähh. Jein.

    Der Sinn ist, dass man sein Passwort nicht eingeben muss. Nicht, dass ein Gesicht oder ein Fingerabruck es "sicherer" machen soll - im Gegenteil, man hat nur 10 finger und ein Gesicht, sobald das "kompromitiert" ist, kann man die Zugangsdaten nicht wechseln.

    Die "Sicherheit" von sowas sieht man immer nur in den Filmen - nur um prompt eine Methode der Protagonisten zu sehen, die das mehr oder weniger elegant umgehen.

    Die Schwierigkeit ist halt eine andere. Ein Passwort kann man erraten. Aber eine Passwortabfrage kann man so gestalten, dass man nicht beliebig viele Passwörter ausprobieren kann. Selbst wenn man den Zugang nicht sperrt, wenn man nur eine geringe Anzahl an Versuchen pro Minute zuläßt, kommt man schnell in Bereiche, wo man das Passwort nicht mehr realisitsch erraten kann.

    Aber sobald du eine Methode hast, einen biometrischen Sensor zu täuschen, für dein Gesicht und sogar für Fingerabdrücke reichen ein paar gute Fotos.

    Für die Geräte, um die es normal geht, ist halt Bequemlichkeit ein wichtiger Faktor. Viele haben doch überhaupt kein Passwort auf ihrem Windows-Login. Oder wie im OP, die "Sicherheit" ist nicht so "kritisch" dass da nur eine Person ran darf.
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    25.563
    Zustimmungen:
    8.913
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Solange dort nicht ein unliebsamer Politiker operiert wird. ;)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.911
    Zustimmungen:
    7.680
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das muss man ja eben überhaupt nicht. Da man es ganz einfach umgehen kann ohne das Passwort zu kennen oder zu ändern.
     
  8. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    623
    Punkte für Erfolge:
    123
    Hrmpf.

    Wenn du eine Zugangskontrolle komplett umgehen kannst, ist es wohl irrelevant, ob da ein Passwort oder ein Gesicht gefragt wurde oder du ein Lied trällern musstest.

    Wenn man das irgendwie vergleichen will, muss man schon davon ausgehen, dass die Zugangskontrolle auch benutzt wird. Dass man sich zu unverschlüsselten Datenträgern Zugriff verschaffen kann, spätestens, wenn man die Datenträger ausbaut, ist eine andere Diskussion.

    Für unkritische Systeme ist das für den einen oder anderen halt ein Stück Bequemlichkeit, so ein Biometriecheck.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.911
    Zustimmungen:
    7.680
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Mein reden!
    So umständlich muss man das ja nicht tun. ;)
     
  10. siegi

    siegi Platin Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.049
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    Ich habe die Gesichtserkennung nur aus Bequemlichkeit gemacht.
    Gruß
    Siegi
     

Diese Seite empfehlen